Finnen-Spitz

Der Ursprung des Finnenspitzes ist unbekannt. Hingegen weiß man, dass seit Jahrhunderten Hunde vom Typ des Finnenspitzes im ganzen Land schon zur Jagd auf alle Wildarten verwendet wurden. Der ursprüngliche Hauptzweck war, einen Hund zu entwickeln, der sogar Wild auf Bäumen durch Lautgeben anzeigte und der auch schön aussah. Als in den 90er Jahren die Einschreibungen in das Hundestammbuch begannen, existierten in Typ und Gebrauch gefestigte Exemplare dieser Rasse hauptsächlich in den östlichen und nördlichen Gegenden des Landes. Der erste Standard wurde im Jahre 1892 erstellt. Die erste Spezialschau erfolgte im selben Jahr und die erste Arbeitsprüfung für Vogelwild im Jahre 1897. Heute ist die Rasse sowohl in Finnland als auch in Schweden sehr verbreitet. Die Entwicklung der Rasse erfolgte auf der Grundlage des reinen, natürlichen Hundebestandes und bildet ein wesentliches Grundelement der finnischen Kultur. Der Finnenspitz wurde im Jahre 1979 zum «Finnischen Nationalhund» erhoben.

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe?

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe? Wir informieren Sie, sobald Welpen der Rasse Finnen-Spitz verfügbar sind.

Ferner erhalten Sie von uns wichtige Informationen zur Anschaffung, Welpengesundheit und erste Erziehungstipps.

Top Partner



Premium Partner



Partner

Top