Braque du Bourbonnais

Schon 1598 ist der Bourbonnaiser Vorstehhund bekannt (Histoire Naturelle d'ALDOVRANDI, Nationalbibliothek). Die damaligen Autoren beschreiben ihn als angenehmen Jagdbegleiter von rustikalem Aussehen und eben solcher Gesundheit. Sein weißes Fell ist vollständig mit feinen braunen oder falbfarbenen Sprenkeln überzogen. Die Züchter der 1930er Jahre wollten eine verblasst fliederfarbene Farbe ebenso durchsetzen wie die Verpflichtung zu einer angeborenen kurzen Rute. Diese strenge Selektion hat die Existenz der Rasse bedroht. In den 1970er Jahren hat es sich eine Gruppe von Züchtern zur Aufgabe gemacht, für ein überleben des Bourbonnaiser Vorstehhundes tätig zu werden. Der derzeitige Stand der Rasse erlaubt uns, die Zukunft dieser Rasse als zuversichtlich einzustufen.

Vereine & Züchter
Züchter mit Welpen

Eine Liste aller Züchter für diese Rasse bekommen Sie bei folgenden Vereinen:

Verein für Französische Vorstehhunde e.V.

Max O. Weindler
Köstlerring 4
91275 Auerbach i.d.Opf.

Tel: 0 96 43 37 42
Fax: 0 96 43 37 42

Welpenvermittlung

Max O. Weindler
Köstlerring 4
91275 Auerbach

Tel: 0 96 43 37 42
Fax: 0 96 43 37 42

Notvermittlung

Max O. Weindler
Köstlerring 4
91275 Auerbach

Tel: 0 96 43 37 42

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe?

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe? Wir informieren Sie, sobald Welpen der Rasse Braque du Bourbonnais verfügbar sind.

Ferner erhalten Sie von uns wichtige Informationen zur Anschaffung, Welpengesundheit und erste Erziehungstipps.

Premiumpartner

Top