Pharaoh Hound

Seine Heimat sind die Maltesischen Inseln, die seit 1964 ein unabhängiger Staat sind. Die Malteser selber bezeichnen diesen Hund traditionell als "Kelb-tal-Fenek", d.h. "Hund des Kaninchens" entsprechend seiner jagdlichen Verwendung. Neben der Kaninchenjagd verwenden die maltesischen Farmer den Hund auch zur Begleitung ihrer Schaf- und Ziegenherden oder als Wachhund auf den flachen Dächern ihrer Häuser. Den Kindern der maltesischen Bauernfamilien ist er ein liebevoller und ausdauernder Spielgefährte. Als Zeichen der Wertschätzung und seiner Bedeutung für die maltesische Kultur erklärte Malta den "Kelb-tal-Fenek" im Jahre 1974 zum Nationalhund, 1977 gab die Zentralbank von Malta eine Silbermünze mit seinem Abbild heraus und 2001 wurde die Rasse mit der Herausgabe einer Briefmarke gewürdigt. 1963 begann mit dem ersten Wurf in Großbritannien die Zucht außerhalb Maltas. 1974 erkannte der britische Kennel Club die Rasse unter dem Namen "Pharaoh Hound" an, der zum damaligen Zeitpunkt auf dem Kontinent in der Form des "Pharaonenhundes" noch als Sammelbezeichnung für alle stehohrigen Jagdhunde mediterranen Typs diente. 1977 annullierte die FCI ihren Sammelstandard für die mediterranen Rassen, erkannte jedoch gleichzeitig den maltesischen Kelb-tal-Fenek unter der Bezeichnung "Pharaoh Hound" an und übernahm den in Großbritannien erstellten Standard für die Rasse. Es ist an dieser Stelle wichtig festzustellen, dass ein wissenschaftlicher Beleg für eine Verbindung der heutigen mediterranen Rassen mit den Hunden des antiken Ägypten bis heute nicht erbracht werden konnte. 1982 wurde der erste Pharaoh Hound Wurf in Deutschland eingetragen. Seit dem 1.1.1991 wird der Pharaoh Hound von der FCI gemeinsam mit den anderen mediterranen Rassen in der Gruppe 5 (Spitze und Hunde vom Urtyp) geführt.

Vereine & Züchter
Züchter mit Welpen

Eine Liste aller Züchter für diese Rasse bekommen Sie bei folgenden Vereinen:

Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V. (DWZRV)

DWZRV Geschäftsstelle
Rottenweg 10
31185 Söhlde

Tel: 0 51 29 89 19
Fax: 0 51 29 88 10

Welpenvermittlung

Marion vom Lehn
Südring 17
51702 Bergneustadt

Tel: 02261-949412

Notvermittlung

DWZRV Geschäftsstelle
Rottenweg 10
31185 Söhlde

Tel: 0 51 29 89 19
Fax: 0 51 29 88 10

Züchter

25373 Ellerkoop

Derzeit keine Welpen

Rhodesian Ridgeback, Pharaoh Hound

Züchter:

Julia Sieger

Im Jahre 2000 erfüllten wir uns einen langersehnten Wunsch und zogen raus auf's Land. 2002 zog der erste Hund, "Balou" ein schwarzer Labrador ein. 2010 erfüllte ich mir...

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe?

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe? Wir informieren Sie, sobald Welpen der Rasse Pharaoh Hound verfügbar sind.

Ferner erhalten Sie von uns wichtige Informationen zur Anschaffung, Welpengesundheit und erste Erziehungstipps.

Top Partner



Premium Partner



Partner

Top