Griffon fauve de Bretagne

Der Fauve de Bretagne zählt zu den ältesten französischen Laufhundrassen, und schon im 14.Jahrhundert nannte ein Herr namens Huet des Ventes eine Meute dieser Hunde sein eigen. Nachdem die Rasse bis zum 19. Jahrhundert in der Bretagne stark bei der Wolfsjagd eingesetzt worden war, erlitt sie mit dem Verschwinden der Wölfe einen Rückgang. Mit der Zielsetzung, die Qualitäten dieser selten gewordenen Laufhunde zu erhalten, gründete Marcel Pambrun 1949 den «Club de Fauve de Bretagne». Seit den 1980er Jahren hat sich der Griffon Fauve de Bretagne (ebenso wie der von ihm abstammende Basset Fauve de Bretagne) unter der Führung von Bernard Vallée seinen Platz unter den französischen Laufhundrassen gesichert. Das Motto «An oberster Stelle die Jagd» bestimmt nach wie vor die Ausrichtung des Clubs.

Vereine & Züchter
Züchter mit Welpen

Eine Liste aller Züchter für diese Rasse bekommen Sie bei folgenden Vereinen:

Verein für Französische Laufhunde e.V.

Susann Hofmann
Sommerfelder Weg 69
04329 Leipzig

Welpenvermittlung

Rogér Schielke
Am Beek 2
29553 Grünhagen

Tel: 0 58 23/ 95 42 46 7

Notvermittlung

Katrin Ewert
Neuplatzer Weg 27
42855 Remmscheid

Tel: 0 21 91 92 72 78 (ab 19:00 Uhr)

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe?

Sie suchen Welpen in Ihrer Nähe? Wir informieren Sie, sobald Welpen der Rasse Griffon fauve de Bretagne verfügbar sind.

Ferner erhalten Sie von uns wichtige Informationen zur Anschaffung, Welpengesundheit und erste Erziehungstipps.

Premiumpartner

Top