Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Sabine Schmidt - Züchter im VDH

Züchterprofil

Rasse(n):
Verein(e):
Zwingername:
vom alten Forstgarten (FCI)
Name:
Sabine Schmidt
Straße:
Froschbachstr. 1
Ort:
86745 Hohenaltheim
Telefon:
+49 9088 9208730
Mobil:
+49 160 1692399
Telefax:
+49 3212 1328227
E-Mail
Internet

Kurzvorstellung

Kleine familiäre Rauhhaar-Zwergteckel-Zuchtstätte (im Wohnhaus mit Garten) für Liebhaber der Rasse, am Prüfungs- und Ausstellungswesen Interessierte und Jäger. Unsere Teckel werden - je nach Passion - in der eigenen Jagd "Schabert" jagdlich geführt.
Rauhhaarige Hunde benötigen eine spezielle Fellpflege, sie müssen mind. alle drei Monate getrimmt (= gezupft) werden. Nur so kann kann wieder harsches und gut pigmentiertes Haar nachwachsen.
Wir wünschen uns von den Welpenkäufern Kontakt zu einer Gruppe/Sektion des Deutschen Teckelklubs (Welpenschule, Begleithundelehrgang speziell für Teckel, ggfs. Jagdprüfungen) und dass (je nach Eignung) mindestens eine Zuchtschau oder Ausstellung besucht wird.
Die Gesundheit unserer Teckel, insbesondere der Nachzucht, liegt uns am Herzen. Daher haben alle unsere jeweils in der Zucht befindlichen Teckel eine aktuelle Augenuntersuchung, sind crdPRA- sowie OI-frei, unser Deckrüde Micah vom alten Forstgarten FCI wurde o. B. Patella untersucht und ist zudem zusätzlich negativ auf NCL1, NCL2, Narkolepsie und das Merle-Gen getestet, vererbt - ebenfalls genetisch getestet - bei Rauhhaar-Verpaarung immer deutlich sichtbar Bart und Brauen. Micah und seine Mama "Dele" sind freiwillig mit V angekört. Dies alles gibt es nicht zum "Nulltarif", daher haben unsere Teckel auch ihren Preis. Mails ohne persönliche Anrede und ohne namentlichen Hinweis auf den Absender sowie reine Preisanfragen ohne ein vorausgegangenes Gepräch mit Infos zu Wohn- und Familienumfeld, ggfs. vorhandener Hundehalter-Erfahrung, dem Warum & Wofür der geplanten Hundehaltung, werden NICHT beantwortet. Wir wollen uns einen ersten Eindruck verschaffen, ob ein Zwergteckel aus unserer Zucht zu Ihnen passen könnte.

Bei ernsthaftem Interesse an einem Hund vereinbaren Sie bitte gerne einen Kennenlerntermin bei uns. Wir halten diesen Termin dann für Sie frei, erwarten im Gegenzug, dass Sie rechtzeitig absagen, wenn bei Ihnen etwas dazwischenkommt oder Sie sich anders entschieden haben. Nach einem Kennenlernbesuch können Sie eine Nacht über Ihre Entscheidung schlafen, eine Rückmeldung ist ein Akt der Höflichkeit, erfolgt diese nicht, hat sich die Angelegenheit für uns erledigt und es rutscht zeitnah der nächste Interessent nach. Fest reserviert ist ein Welpe erst nach Anzahlung des halben Kaufpreises.
Übrigens braucht auch eine ausführliche E-Mail zu den abzugebenden Hunden richtig Zeit, da gebietet es wiederum die Höflichkeit, eine kurze Rückmeldung zu geben.

Mails folgender Art mit lediglich kurzem Text in der Betreffzeile - tatsächlich so hier eingegangen - werden von uns ebenfalls NICHT beantwortet:
"Guten Abend ich suche einen stubenreinen,kinderfreundlich und gehorsamen Hund"

Wir wohnen in der Nähe von Nördlingen.
Von Augsburg aus gut zu erreichen über die autobahnähnlich ausgebaute B 2 und die B 25 bis in den Ort Möttingen reinfahren, dort nach der Hem-Tankstelle links abbiegen und über Balgheim nach Hohenaltheim fahren.
Anfahrt über die A7 von Süden Abfahrt Heidenheim, durch
Nattheim auf die B466, durch Neresheim, am Riesrand von der B466 nach Ederheim abbiegen;
auf der A7 von Norden kommend die Abfahrt Ellwangen wählen und um Nördlingen ein Stück auf der B25 zu uns fahren.
Für Ihren unverbindlichen Besuch nehmen wir uns Zeit, beraten Sie gerne, raten ggfs. auch mal von der Teckelhaltung ab und empfehlen eine andere Rasse.

Wurfplanung:
Der R-Wurf liegt in der Wurfkiste.
Zudem waren wir auf Deles Läufigkeit für den roten S-Wurf im Frühsommer.

Wurf: R-Wurf vom alten Forstgarten FCI

Angaben zum Deckakt
Decktag: 21.11.2017
Haarart: Rauhhaar
Größe: Zwerg
Farbe(n): rot (dürrlaub)

Angaben zur Hündin
Name: Lote vom alten Forstgarten FCI
DTK/VDH-Nr.: 15Z0348R/Zw
Formwert: Vorzüglich
Titel: LJS 2016 D-Ch (VDH) 2017
Leistungszeichen: BHP-1 BHP-2

Angaben zum Rüden
Name: Micah vom alten Forstgarten FCI
DTK/VDH-Nr.: 15Z0409R/Zw
Formwert: Vorzüglich, KöV
Titel: Alp-JCh 2016 D-JCh 2016 D-JCh VDH 2016 JJS DTK 2016 LJS 2016 WUT-JCh 2016 LS 2017
Leistungszeichen: BHP-G Sfk Wa.T.
Im Jagdgebrauch: Ja (Brauchbarkeitsprüfung für reine Schalenwildreviere)

22.12.2017:
Die Hälfte der Tragzeit ist rum und das Bäuchlein rundet sich schon - also ganz klein wird der Wurf sicher nicht!

Seit dem 10. Januar steht die Wurfkiste bereit, Welpenbewegungen sind nun auch schon spürbar.

20.01.2018:
Die Anzeichen der bevorstehenden Geburt mehren sich. Lote und wir versuchen, der Spannung mit viel Ruhe zu begegnen. Damit dann, wenn es soweit ist, ausreichend Energie zur Verfügung steht.

21.01.2018
Wider Erwarten war noch mal ein ganz normaler Tag:
Lote hatte gut Appetit, fast kein Nestbauverhalten/Scharren, die Welpen strampeln noch in Mamas Bauch.

22.01.2018 abends:
Diese Nacht werden wir wohl durchmachen!

23.01.2018:
Jawohl, wir haben die Nacht durchgemacht und in den frühen Morgenstunden erblickten drei kräftige Jungs und ein Mädchen das Licht der Welt, alle in der Farbe rot und total fit.
Bei zwei Jungs musste ich allerdings ordentlich mithelfen, 280 g wog der schwerste Rüde bei der Geburt!
Lote ist ebenso wohlgenährt und gibt viel Milch, die Kleinen haben schon dicke Bäuche und werden schnell weiter zunehmen.

24.01.2018
Tatsächlich hat der schwerste Rüde bis heute Abend schon 100 g zugelegt! Die Aufzucht von vier Welpen läuft für alle Seiten ganz entspannt. Die Welpen wurden von den restlichen Vierbeinern schon andächtig willkommen geheißen.

30.01.2018
Mit einer Woche haben die drei Jungs ihr Gewicht je gut verdoppelt, die Hündin fast.

06.02.2018
Um ein Haar hat der schwerste Welpe das erste Kilogramm geknackt. 72 Krallen sahen erstmals die Schere und 4 kleinen Mägen machten Bekanntschaft mit der Wurmpaste ;-)

11.02.2018
Neuerdings bellt es schon mal laut aus der Wurfkiste!

13.02.2018
Heute ging es das erste Mal an die frische Winterluft.

14.02.2018
Fast, aber nur fast , hat nun auch Rosiy das erste Kilogramm geknackt.

18.02.2018
Seit ein paar Tagen hat "die Brut" ordentlich Appetit auf Welpenbrei.
Besuchsstopp aufgehoben: Rosiy wurde von ihrer neuen Besitzerin ausgiebig beschmust.

Rasse:
Teckel
Wurfdatum:
23.01.2018
Anzahl Welpen:
4
Geschlecht:
3 Rüden, 1 Hündin
Name Vater:
Micah vom alten Forstgarten FCI
Name Mutter:
Lote vom alten Forstgarten FCI

Nachricht an diesen Züchter

Anfahrt

Welpen-Newsletter-Service

Sie möchten einen Welpen von diesem Züchter? Wir informieren Sie, sobald Welpen verfügbar sind.