Briard Club Deutschland e.V.

Kontaktdaten

Name
Heike Trozzo
Strasse
Am Hohen Weg 18
PLZ / Ort
47809 Krefeld
Tel
0 21 51/3 25 38 01
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

Der Briard Club Deutschland e.V. wurde gegründet im Jahre 1988 von engagierten Züchtern und von der Rasse begeisterter Briard - Besitzer mit dem Ziel einen Verein entstehen zu lassen der sich nur um die Belange der Rasse Berger de Brie kümmert.

Heute zählt der Club fast 1000 Mitglieder und hat sich im vereinigten Europa etabliert. Er ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen" (VDH) und der Fèdération Cynologique Internationale (FCI). Er ist der einzige VDH-Zuchtverein in Deutschland, der ausschließlich den Briard betreut.
Der Club führt ein Zuchtbuch und züchtet nach dem bei der FCI hinterlegten gültigen Standard. Die Züchter des BCD sind bemüht, die in den letzten Jahren erreichten Erfolge in der deutschen Briardzucht zu erhalten und weiter zu verbessern. Der Club will Ihnen nicht nur einen schönen, sondern auch gesunden und wesensfesten Hund bieten.

An die Zuchttiere werden besondere Anforderungen gestellt: Sie müssen auf mindestens drei Ausstellungen von einem Spezialrichter der Rasse die Formwertnote Sehr gut erreicht haben und bei den clubinternen Zuchtzulassungsprüfungen sowohl im Aussehen als auch im Wesen überzeugen. Außerdem müssen sie auf Hüftgelenkdysplasie (HD) untersucht werden.
Die Zucht und Förderung des Briards ist das eine Ziel des BCD; das andere ist die fachgerechte Betreuung unserer Mitglieder, und zwar sowohl des Züchters als auch des einzelnen Halters. Dazu gehört:

- die Unterstützung und Beratung der Mitglieder bei allen Fragen, die den Briard betreffen
- Arbeitstage, auf denen Sie und Ihr Hund von kundigen Ausbildern vieles lernen können.
- Züchtertagungen, wo auch Anfängern in der Zucht Hilfestellung geleistet wird.

Als Mitglied des BCD erhalten Sie regelmäßig die Briard-Revue, unsere Clubzeitschrift, die Ihnen alles Wissenswerte über den Briard, das Ausstellungswesen, das Clubgeschehen und allgemeine kynologische Fragen vermittelt. Regelmäßige Treffen bieten Ihnen ausreichende Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Vor allem aber wird Ihnen der persönliche Kontakt zu anderen Briard - Besitzern und Züchtern helfen, Fehler in der Aufzucht und Erziehung zu vermeiden und somit mehr Freude an Ihrem Briard zu gewinnen. Natürlich kommt bei allem auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Melden Sie Ihren Hund auch einmal zu einer der Ausstellungen, die der VDH oder der BCD ausrichtet. Sie werden sehen, es macht Spaß

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

Berger de Brie (Briard)

Berger de Brie (Briard)

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

113

Widerristhöhe:

Rüden: 62 cm bis 68 cmHündinnen: 56 cm bis 64 cm

Verwendung:

FCI-Gruppe 1:

Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)

Partner

Top