Bernhardiner Club Deutschland e.V.

Kontaktdaten

Name
Theodor Englmeier
Strasse
Ehrenbürgstr. 9 Bau 2
PLZ / Ort
81249 München
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

Der Bernhardiner Club Deutschland e.V. (BCD) wurde am 17.April 1987 in München ge-gründet und beim Amtsgericht München ordnungsgemäß als Verein eingetragen. Der BCD ist ordentliches Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), welcher seiner-seits Mitglied der Fédération Cynologique Internationale (FCI) ist; außerdem gehört der BCD der Welt-Union der St.-Bernhards-Klubs (WUSB) an. Der BCD versteht sich als Rasse-hunde-Zuchtverein im Sinne der Satzung des VDH, dessen Zweck die Reinzucht des Bern-hardiners nach dem bei der FCI hinterlegten gültigen Standard Nr.61 ist. Ziel ist die Erhaltung und Festigung dieser Rasse in ihrer Rassereinheit, Wesen, Konstitution und formvollendetem Erscheinungsbild. Eine Ausbeutung der Zuchttiere soll verhindert und die Grundlage zur me-thodischen Bekämpfung erblicher Defekte, wie z.B. der Hüftgelenksdysplasie (HD), gegeben werden. Heute ist der BCD ein im In- und Ausland anerkannter Club mit einer ständig wach-senden Mitglieder- und Züchterzahl.

Nachricht an diesen Verein

Rassen

Bernhardiner

Bernhardiner

Ursprungsland:

Schweiz


Std. Nummer:

61

Widerristhöhe:

Mindestmass Rüden: 70 cm, Mindestmass Hündinnen: 65 cm, Höchstmass Rüden: 90 cm. Höchstmass Hündinnen:80 cm.

Verwendung:

Begleit-, Wach- und Hofhund.

FCI-Gruppe 2:

Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

Top Partner



Premium Partner



Partner

Top