Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Jagdspaniel-Klub e.V.

Kontaktdaten

Name
Marion Hoppe
Strasse
Lopp 17
PLZ / Ort
95359 Kasendorf
Tel
0 92 29 97 57 56
Fax
0 92 29 97 58 69
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

UNSERE SPANIELS
Der Jagdspaniel-Klub e.V. betreut heute 9 sehr unterschiedlich aussehende Spanielrassen, die alle eine lange Tradition haben: Es sind der English Cocker Spaniel als der am weitesten Verbreitete, der American Cocker, sein in den vierziger Jahren entstandener kleinerer Gefährte, der English Springer Spaniel, eine wie auch der Welsh Springer Spaniel seit langer Zeit überlieferte Rasse, der mächtige Clumber Spaniel, der elegante Field Spaniel, der Sussex Spaniel mit ebenfalls langer Tradition sowie die beiden aus dem Spaniel-Bild deutlich herausfallenden Irish Water Spaniel und American Water Spaniel. Alle sind sie im Ursprung Jagdhunde gewesen und bei vielen hat sich das jagdliche Erbe zur Freude der Jäger bewahrt. Die meisten Spaniels sind heute beliebte Familien- und Begleithunde mit viel Charme, Temperament und Anhänglichkeit; sie sind als Therapie- und Behindertenbegleithunde im Einsatz, aber auch bei der Drogenfahnung und als Katastrophen-Suchhunde

UNSER KLUB
1907 gegründet begeht er jetzt sein 100-jähriges Bestehen. Von Anfang ging es den Verantwortlichen um die Zucht leistungsfähiger, wesenfester und standardgerechter Hunde. Erbgesundheit steht heute an vorderster Stelle in den Bemühungen des Klubs; strenge Zuchtbestimmungen und das Anwenden der modernen Möglichkeiten genetischer Ebfehlerbekämpfung durch DNA-Tests, wo sie möglich sind, gehören zum züchterischen Standard. Ein umfassendes Zuchtwartenetz und eine interne Organisation mit 12 Landesgruppen und nahezu 50 Bezirksgruppen bieten den 2500 Mitgliedern Service und Betreuung durch vielerlei Aktivitäten zugleich. Auch die jagdlichen Belange werden dem Auftrag der Satzung folgend von Arbeitsgemeinschaften gepflegt.

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

American Cocker Spaniel

Ursprungsland
Vereinigte Staaten von Amerika
Standardnummer
167
Widerristhöhe
Die ideale Höhe, gemessen am Widerrist, ist für einen ausgewachsenen Rüden ca. 38cm und für eine ausgewachsene Hündin ca. 35cm.
Verwendung
Stöberhund, Begleithund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhund Ohne Arbeitsprüfung.

American Water Spaniel

Ursprungsland
Vereinigte Staaten von Amerika
Standardnummer
301
Widerristhöhe
38-46 cm
Gewicht
Rüden: 13,5-20,5 kg, Hündinnen: 11,5-18 kg
Verwendung
Der American Water Spaniel wurde in den Vereinigten Staaten als ein vielseitig brauchbarer Jagdhund entwickelt, gezüchtet zum Apportieren vom Skiff oder Kanu aus und zur Arbeit auf dem Land, das mit relativer Leichtigkeit.
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 3: Wasserhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Clumber Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
109
Gewicht
Rüden: 36 kg, Hündinnen: 29,5 kg
Verwendung
Stöberhund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

English Cocker Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
5
Widerristhöhe
Rüden: 39 - 41 cm, Hündinnen: 38 - 39 cm
Gewicht
12.5 - 14.5 kg
Verwendung
Stöberhund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

English Springer Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
125
Widerristhöhe
ca. 51 cm
Verwendung
Stöber- und Apportierhund.
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Field Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
123
Widerristhöhe
ca. 45,7 cm
Gewicht
18-25 kg
Verwendung
Stöber- und Apportierhund. Ideal für harte Jagdeinsätze oder als Begleiter für den Bewohner auf dem Lande. Passt nicht in die Stadt.
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Irish Water Spaniel

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
124
Widerristhöhe
Rüden: 53-59 cm, Hündinnen: 51-56 cm
Verwendung
Der Irische Wasserspaniel ist so anpassungsfähig, dass er sich für die meisten Arten der jagdlichen Arbeit vor und nach dem Schuss eignet; er jagt, steht oft vor und apportiert bereitwillig aus dichtem Gestrüpp. Der Körperbau und die Veranlagung der Rasse haben ihn traditionell zum bevorzugten Helfer bei der Jagd auf Federwild werden lassen.
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 3 Wasserhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Sussex Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
127
Widerristhöhe
Rüden und Hündinnen: 38 - 41 cm
Gewicht
Rüden und Hündinnen: ca. 23 kg
Verwendung
Stöberhund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Welsh Springer Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
126
Widerristhöhe
Rüden: ca. 48 cm, Hündinnen: ca. 46 cm
Verwendung
Stöberhund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.