Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Shiba Club Deutschland e.V.

Kontaktdaten

Name
Rolf Hagedorn
Strasse
Trotzburgstr. 16
PLZ / Ort
59427 Unna
Tel
01 51 54 22 66 88
Fax
0 23 08 93 33 37
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

<u><b>über den Verein</b></u>
<b>
Der Shiba Club Deutschland e. V.</b> Abkürzung<b> ShCD e. V. </b>wurde im September 2007 gegründet. Der Verein versteht sich als Rassehunde-Zuchtverein im Sinne der Satzung des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen e. V.). Zweck ist die Reinzucht der Rasse Shiba nach dem bei der F.C.I. hinterlegten Standard Nr. 257 in seiner jeweils gültigen Fassung. Dem gemäß fördert der Verein alle Bestrebungen, die der Erfüllung dieser Zwecke dienen. Dabei ist Grundlage die Erhaltung und Festigung dieser Rassehunde in ihrer Rassereinheit, ihrem Wesen, ihrer Konstitution und ihrem formvollendeten Erscheinungsbild. Der Shiba Club Deutschland führt für die Hunderasse Shiba ein eigenes Zuchtbuch. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Als Ziel haben wir uns gesetzt: Die Förderung und Überwachung der Zucht, durch besonders geschulte Zuchtwarte, die Beratung beim Erwerb, der Haltung, bei der Zucht und die Unterstützung der Zucht-, Vererbungs- und Verhaltensforschung, die Förderung des Tierschutzes und Bekämpfung jeder Form des kommerziellen Hundehandels. Der Verein vertritt die gemeinsamen Interessen aller Freunde, Halter und Züchter der tollen Hunderasse Shiba. Die Mitglieder des Vereins Shiba Club Deutschland e. V. Züchter sowie Liebhaber werden sich dafür einsetzen, dass die Rasse Shiba in ihrer Ursprungsform erhalten bleibt. Es wäre schade, wenn diese tolle Hunderasse und ihr einzigartiger Charakter verfälscht würde.

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

Shiba

Ursprungsland
Japan
Standardnummer
257
Widerristhöhe
Rüden: 40 cm, Hündinnen: 37 cm; Eine Abweichung von plus oder minus 1,5 cm wird toleriert
Verwendung
Jagdhund für Vögel und Kleinewild. Begleithund.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 5 Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.