Club für Exotische Rassehunde e.V.

Kontaktdaten

Name
Denis Gautheret
Strasse
Postfach 1128
PLZ / Ort
27244 Kirchdorf
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

Wir, das ist der "Club für Exotische Rassehunde e. V.", kurz "CER" genannt, Mitglied im VDH und in der FCI.

Unser Ehrenvorsitzender, Herr Joachim Weinberg, hat im Jahr 1978 den Stein ins Rollen gebracht und den "Club für Exotische Rassehunde" gegründet.

Der CER e. V. gilt in Deutschland als Pionier und erster Zuchtbuchführender Verein für die folgenden Rassen:

Chinese Crested
Perro sin Pelo del Peru
Shar-Pei
Thailand-Ridgeback
Xoloitzcuintle

Wenn Sie uns kennen lernen möchten, so treffen Sie uns auf vielen Internationalen oder Nationalen Ausstellungen in Deutschland.

Haben Sie Fragen zu unseren außergewöhnlichen und schönen Hunden, sprechen Sie uns an, oder senden Sie einfach eine E-Mail.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und helfen Ihnen gerne.

Unser Clubmagazin "CER International" erscheint vier Mal jährlich. Für Mitglieder unseres Vereins ist der Bezug des Magazins im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Sie finden dort Interessantes im und um unser Clubleben herum.

Nachricht an diesen Verein

Rassen

Chinese Crested Dog

Chinese Crested Dog

Ursprungsland:

China


Std. Nummer:

288

Widerristhöhe:

Rüden: 28-33 cm, Hündinnen: 23-30 cm

Verwendung:

Gesellschaftshund

FCI-Gruppe 9:

Gesellschafts- und Begleithunde

Perro sin Pelo del Perú

Perro sin Pelo del Perú

Ursprungsland:

Peru


Std. Nummer:

310

Widerristhöhe:

Bei Rüden und Hündinnen gibt es drei Größen: Klein: von 25 bis 40 cm Mittel: von 40 bis 50 cm Groß: von 50 bis 65 cm

Verwendung:

Gesellschaftshund

FCI-Gruppe 5:

Spitze und Hunde vom Urtyp

Shar Pei

Shar Pei

Ursprungsland:

China


Std. Nummer:

309

Widerristhöhe:

Rüden und Hündinnen: 44 - 51 cm

Verwendung:

Jagd- und Wachhund

FCI-Gruppe 2:

Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

Thai Ridgeback Dog

Thai Ridgeback Dog

Ursprungsland:

Thailand


Std. Nummer:

338

Widerristhöhe:

Rüden: 56-61 cm, Hündinnen: 51-56 cm (+/- 2,5 cm)

Verwendung:

Jagd- und Begleithund

FCI-Gruppe 5:

Spitze und Hunde vom Urtyp

Xoloitzcuintle

Xoloitzcuintle

Ursprungsland:

Mexiko


Std. Nummer:

234

Widerristhöhe:

Varietät Standard: Von 45 bis 55 cm; eine Grösse bis zu 60 cm ist bei hervorragenden Exemplaren zulässig. Intermediäre Varietät: Von 35 bis 45 cm. Varietät Miniatur: Von 25 bis 35 cm

Verwendung:

Standardgrösse: Wachhund. Intermediäre Grösse: Wachhund. Miniaturgrösse: Gesellschaftshund.

FCI-Gruppe 5:

Spitze und Hunde vom Urtyp

Top Partner



Premium Partner



Partner

Top