Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "S"

St. Bernhardshund

Ursprungsland
Schweiz
Standardnummer
61
Widerristhöhe
Mindestmass Rüden: 70 cm, Mindestmass Hündinnen: 65 cm, Höchstmass Rüden: 90 cm. Höchstmass Hündinnen:80 cm.
Verwendung
Begleit-, Wach- und Hofhund.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2 Molosser, Typ Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Stabijhoun

Ursprungsland
Niederlande
Standardnummer
222
Widerristhöhe
Idealgröße für Rüden: 53 cm, Idealgröße Hündinnen: 50 cm
Verwendung
Vorstehhund
FCI-Gruppe 7
Vorstehhunde
Sektion 1.2 Kontinentale Vorstehhunde, Typ « Spaniel ». Mit Arbeitsprüfung.

Staffordshire Bull Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
76
Widerristhöhe
Erwünschte Widerristhöhe : 35,5 - 40,5 cm; Diese Größen im richtigen Verhältnis zum Gewicht
Gewicht
Rüden: 12,7 - 17 kg; Hündinnen: 11 - 15,4 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 3 Bullartige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Steirische Rauhhaarbracke

Ursprungsland
Österreich
Standardnummer
62
Widerristhöhe
Rüden: 47 - 53 cm; Hündinnen: 45 - 51 cm
Verwendung
Die Arbeit besteht nicht nur aus Brackieren, sondern auch vielfach aus reiner Schweissarbeit in schwierigen Gebirgsgegenden.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung(Brackier- und Schweissprüfung).

Stichelhaariger Bosnischer Laufhund

Ursprungsland
Bosnien-Herzegowina
Standardnummer
155
Widerristhöhe
Rüden: 46-56 cm(Ideal: 52cm), Hündinnen: etwas kleiner
Gewicht
16-14 kg, Ideal: 20kg
Verwendung
Guter, widerstandsfähiger und ausdauernder Laufhund mit voll tönender, teils tiefer Stimme.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Suomenajokoira (Finn. Laufhund)

Ursprungsland
Finnland
Standardnummer
51
Widerristhöhe
Rüden: 55-61 cm, Hündinnen: 52-58 cm
Verwendung
Laufhund für die Jagd auf Hase und Fuchs, deren Witterung er auch bei der Jagd unter schwierigen Bedingungen mit Begeisterung verfolgt. Er arbeitet unabhängig, ist ein vielseitig verwendbarer Fährtenhund und verfolgt seine Beute mit volltönendem Gebell.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Suomenlapinkoira

Ursprungsland
Finnland
Standardnummer
189
Widerristhöhe
Rüden :49 cm, Hündinnen: 44 cm
Verwendung
Ursprünglich ein Hüte- und Wachhund für Rentiere. Heute auch als Gesellschaftshund allgemein beliebt.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Spitze und Hunde vom Urtyp. Sektion 3 Nordische Wach-und Hütehunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Sussex Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
127
Widerristhöhe
Rüden und Hündinnen: 38 - 41 cm
Gewicht
Rüden und Hündinnen: ca. 23 kg
Verwendung
Stöberhund
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 2 Stöberhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Südrussischer Ovtcharka

Ursprungsland
Russland
Standardnummer
326
Widerristhöhe
Rüden: über 65 cm.Hündinnen: über 62 cm Es gilt hier kein Höchstmaß!
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Gruppe 1 Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde). Sektion 1 Schäferhunde Ohne Arbeitsprüfung.