Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "S"

Schwarzwildbracke

Ursprungsland
Slowakei
Standardnummer
244
Widerristhöhe
Rüden: 45 - 50 cm; Hündinnen: 40 - 45 cm
Gewicht
Rüden und Hündinnen: 15 - 20 kg
Verwendung
Laufhund. Diese Hunderasse zeichnet sich durch ein ausdauernd lautgebendes, stundenlanges Folgen einer warmen Fährte oder Spur aus. Desgleichen zeichnet sie sich durch Schärfe aus und wird deshalb in ihrer Heimat namentlich zur Schwarzwild-und Raubwildjagd verwendet.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Schwedischer Elchhund

Ursprungsland
Schweden
Standardnummer
42
Widerristhöhe
Rüden: 57- 65 cm (Ideal: 61cm), Hündinnen: 52-60 cm (Ideal: 56 cm)
Verwendung
Jagdhund
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 2 Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur für nordische Länder(Schweden, Norwegen, Finnland).

Schwedischer Lapphund

Ursprungsland
Schweden
Standardnummer
135
Widerristhöhe
Rüden: ca. 48 cm,Hündinnen: ca. 43 cm
Verwendung
Hütehund, heute hauptsächlich als Gesellschaftshund gehalten.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Spitze und Hunde vom Urtyp. Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Schwedischer Wallhund

Ursprungsland
Schweden
Standardnummer
14
Widerristhöhe
Rüden: 33 cm, Hündinnen: 31 cm.
Gewicht
9-14 kg.
Verwendung
Treibhund
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Gruppe 5 Spitze und Hunde vom Urtyp Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehunde ohne Arbeitsprüfung.

Schwyzer Laufhund

Ursprungsland
Schweiz
Standardnummer
59
Widerristhöhe
Rüden : 49-59 cm, Hündinnen: 47-57 cm
Verwendung
Brackenschlag, welcher spurlaut die Hasen, das Reh, den Fuchs und gelegentlich das Wildschwein jagt. Er jagt selbständig. Er sucht und sticht mit großer Sicherheit auch in schwierigem Gelände.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Schwyzer Niederlaufhund

Ursprungsland
Schweiz
Standardnummer
60
Widerristhöhe
Rüden: 35-43 cm, Hündinnen: 33-40 cm
Verwendung
Brackenschlag, welcher spur- und fährtenlaut das entsprechende Wild verfolgt und jagt. Er jagt selbständig. Er sucht und sticht mit großer Sicherheit auch in schwierigem Gelände. Der Schweizerische Niederlaufhund eignet sich auch vorzüglich für die Schweißarbeit.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.3 Kleine Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung

Scottish Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
73
Widerristhöhe
25,4 bis 28 cm
Gewicht
8,6 bis 10,4 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Sealyham Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
74
Widerristhöhe
maximal 31 cm
Gewicht
Rüden: 9 kg, Hündinnen: 8,2 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Segugio Italiano a pelo forte

Ursprungsland
Italien
Standardnummer
198
Widerristhöhe
Rüden: 52 cm bis 60 cm, Hündinnen: 50 cm bis 58 cm
Gewicht
Rüden:zwischen20 kg und 28 kg, Hündinnen:zwischen18 kg und 26 kg.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Gruppe 6 Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Segugio Italiano a pelo raso

Ursprungsland
Italien
Standardnummer
337
Widerristhöhe
Rüden: 52 bis 58 cm,Hündinnen: 48 bis 56 cm.
Gewicht
18 bis 28 kg.
Verwendung
Laufhund, speziell zur Jagd auf Hase und Wildschwein.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Gruppe 6 Lauf- und Schweisshunde. Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.