Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "G"

Großer Münsterländer Vorstehhund

Ursprungsland
Deutschland
Standardnummer
118
Widerristhöhe
Rüden: 60-65 cm, Hündinnen: 58-63 cm, Toleranz um 2 cm nach oben
Gewicht
ca. 30 kg
Verwendung
Entsprechend seiner jagdlichen Zweckbestimmung als vielseitig einsetzbarer Jagdhund muss der „Große Münsterländer“ alle von ihm geforderten Anlagen besitzen und für alle Arbeiten im Feld, im Wald und im Wasser leistungsbezogen „vor“ und „nach“ dem Schuss brauchbar sein.
FCI-Gruppe 7
Vorstehhunde
Sektion 1.2 Kontinentale Vorstehhunde, Typ «Spaniel». Mit Arbeitsprüfung.

Großer Schweizer Sennenhund

Ursprungsland
Schweiz
Standardnummer
58
Widerristhöhe
Rüden: 65-72 cm, Hündinnen: 60-68 cm
Verwendung
Ursprünglich Wach- und Zughund; heute auch Begleit-, Schutz- und Familienhund.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 3 Schweizer Sennenhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Großspitz

Ursprungsland
Deutschland
Standardnummer
97
Widerristhöhe
a) Wolfspitz/Keeshond: 49 cm ± 6 cm.b) Großspitz: 46 cm ± 4 cm.c) Mittelspitz: 34 cm ± 4 cm.d) Kleinspitz: 26 cm ± 3 cm.e) Zwergspitz/Pomeranian: 20 cm ± 2 cm.
Verwendung
Wach- und Begleithund
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 4 Europäische Spitze. Ohne Arbeitsprüfung.

Grönlandhund

Ursprungsland
Grönland
Standardnummer
274
Widerristhöhe
Rüden: 60 cm und größer, Hündinnen: 55 cm und größer
Verwendung
Schlittenhund
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 1 Schlittenhunde. Ohne Arbeitsprüfung.