Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "G"

Galgo Espanol

Galgo Espanol

Ursprungsland:

Spanien


Std. Nummer:

285

Widerristhöhe:

Rüden: 62-70 cm, Hündinnen: 60-68 cm

Verwendung:

Hetzhund für die Hasenjagd im Gelände, schnell verfolgend und auf Sicht jagend. Er ist früher auch zur Jagd auf andere Tiere wie Kaninchen, Füchse und sogar Wildschweine verwendet worden, jedoch war und grundsätzlich ist die Verwendung dieser Rasse die Hasenjagd im Gelände.

FCI-Gruppe 10:

Windhunde

Gammel Dansk Honsehund

Gammel Dansk Honsehund

Ursprungsland:

Dänemark


Std. Nummer:

281

Widerristhöhe:

Rüden: 54-60 cm, Hündinnen: 50-56 cm

Verwendung:

Vorstehhund, speziell für Federwild.

FCI-Gruppe 7:

Vorstehhunde

Gascon Saintongeois

Gascon Saintongeois

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

21

Widerristhöhe:

Großer G.S.: Rüden: 65 - 72 cm, Hündinnen: 62 - 68 cm. Kleiner G.S.: Rüden: 56 - 62 cm, Hündinnen: 54 - 59 cm Toleranz +/- 1 cm

Verwendung:

Großer Gascon Saintongeois: Hund für die Flintenjagd und manchmal für die Hetzjagd auf Hochwild, aber auch auf den Hasen; meist in der Meute oder einzeln als Fährtenhund. Kleiner Gascon Saintongeois: Vielseitiger Hund für die Flintenjagd; seiner Herkunft nach auf den Hasen spezialisiert; er jagt aber auch sehr gut auf Hochwild.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Golden Retriever

Golden Retriever

Ursprungsland:

Grossbritannien (UK)


Std. Nummer:

111

Widerristhöhe:

Rüden: 56-61 cm, Hündinnen: 51-56 cm

Verwendung:

Apportierhund für die Flintenjagd.

FCI-Gruppe 8:

Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Gonczy Polski

Gonczy Polski

Ursprungsland:

Polen


Std. Nummer:

354

Widerristhöhe:

Rüden: 55 -59 cm Hündinnen: 50 -55 cm

Verwendung:

Jagdhund, der zum Jagen von Wildschweinen und Rotwild benutzt wird. Ausserdem wird er ab und zu auch zur Jagd von Füchsen und Hasen im Bergland von Süd-Polen verwendet.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Gordon Setter

Gordon Setter

Ursprungsland:

Grossbritannien (UK)


Std. Nummer:

6

Widerristhöhe:

Rüden: 66 cm, Hündinnen: 62 cm

Verwendung:

Vorstehhund

FCI-Gruppe 7:

Vorstehhunde

Gos d'Atura Catalá

Gos d'Atura Catalá

Ursprungsland:

Spanien


Std. Nummer:

87

Widerristhöhe:

Rüden: 47-55 cm, Hündinnen: 45-53 cm

Verwendung:

Das wirkliche Wesen der Rasse Gos d'Atura Catalá kommt bei der Beaufsichtigung der Herden zum Ausdruck. Der Gos d'Atura Catalá folgt nicht nur en Anweisungen des Schäfers, sondern ist darüber hinaus in vielen Fällen fähig, eigene Entscheidungen zu treffen. Er lenkt die Herde mit wunderbarer Leichtigkeit so, dass sich kein Tier von den anderen trennt. Sein großer Mut und seine Tapferkeit lassen auch seine Verwendung für Wachaufgaben zu. Aufgrund seiner Größe, seines schönen Pelzes, seiner Intelligenz und seiner großen Treue seinen Herren gegenüber kann er auch ein vorzüglicher Begleithund sein.

FCI-Gruppe 1:

Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)

Grand anglo-français blanc et noir

Grand anglo-français blanc et noir

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

323

Widerristhöhe:

Rüden: 65-72 cm, Hündinnen: 62-68 cm

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Grand anglo-français blanc et orange

Grand anglo-français blanc et orange

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

324

Widerristhöhe:

60-70 cm.

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Grand anglo-français tricolore

Grand anglo-français tricolore

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

322

Widerristhöhe:

60-70 cm

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Premiumpartner

Top