Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung FCI-Gruppe: 6

Grand Griffon Vendéen

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
282
Widerristhöhe
Rüden: 62-68 cm, Hündinnen: 60-65 cm
Verwendung
Laufhund für die Büchsenjagd, manchmal zur Hetzjagd, auf Hochwild, Hirsch, Reh, Wildschwein und Fuchs, meist in der Meute oder einzeln als Spürhund.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.1 Große Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Griffon bleu de Gascogne

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
32
Widerristhöhe
Rüden: 50 - 57 cm, Hündinnen: 48 - 55 cm
Verwendung
Der Hund ist sehr vielseitig und wird für die Flintenjagd auf den Hasen verwendet. Seine Jagdleidenschaft und seine feine Nase machen ihn jedoch auch zu einem wertvollen Gehilfen auf der Wildschweinfährte.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Griffon fauve de Bretagne

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
66
Widerristhöhe
48-56 cm (+2 cm)
Verwendung
Laufhund für die Jagd auf Hase, Fuchs, Rehwild und Schwarzwild.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Griffon Nivernais

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
17
Widerristhöhe
Rüden: 55-62 cm, Hündinnen: 53-60 cm
Verwendung
Laufhund hauptsächlich für die Wildschweinjagd eingesetzt, allgemein in der Meute, aber auch einzeln.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Haldenstövare

Ursprungsland
Norwegen
Standardnummer
267
Widerristhöhe
Rüden: 52-60 cm, Idealgrösse 56 cm.Hündinnen: 50-58 cm, Idealgrösse 54 cm.
Verwendung
Laufhund
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Hamiltonstövare

Ursprungsland
Schweden
Standardnummer
132
Widerristhöhe
Rüden : 53-61 cm, Hündinnen: 49-57 cm
Verwendung
Lautgebender Spürhund zur Jagd auf Hase und Fuchs. Er ist kein Meutehund und wird nie bei der Jagd auf Rotwild eingesetzt.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Hannoverscher Schweißhund

Ursprungsland
Deutschland
Standardnummer
213
Widerristhöhe
Rüden: 50-55 cm, Hündinnen : 48-53 cm
Gewicht
Rüden: 30-40 kg, Hündinnen : 25-35 kg
Verwendung
Nachsuchehund, Schweißhund.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 2 Schweißhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Harrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
295
Widerristhöhe
48-55 cm (meistens 48-50 cm)
Verwendung
Laufhund
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Hellinikos Ichnilatis

Ursprungsland
Griechenland
Standardnummer
214
Widerristhöhe
Rüden: 47 - 55 cm, Hündinnen: 45 - 53 cm, Toleranz: 2 cm Über- oder Untergröße.
Gewicht
17 - 20 kg
Verwendung
Laufhund mit sehr feiner Nase und großer Widerstandskraft; alleine oder in der Meute ist er bei der Jagd sehr aktiv und eignet sich für jedes ebene oder bergige Gelände und sogar für felsiges und unzugängliches Gebiet. Seine Stimme ist laut und wohlklingend.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Hygenhund

Ursprungsland
Norwegen
Standardnummer
266
Widerristhöhe
Rüden: 50 - 58 cm, Idealgröße 54 cm, Hündinnen: 47 - 55 cm, Idealgröße 51 cm.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.2 Mittelgroße Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.