Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung FCI-Gruppe: 6

Crnogorski Planinski Gonic

Crnogorski Planinski Gonic

Ursprungsland:

Montenegro


Std. Nummer:

279

Widerristhöhe:

44 - 54 cm; die Idealgröße für Rüden liegt zwischen 49 und 50 cm, für Hündinnen zwischen 48 und 49 cm.

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Dalmatiner

Dalmatiner

Ursprungsland:

Kroatien


Std. Nummer:

153

Widerristhöhe:

Rüde: 56-62 cm, Hündin: 54-60 cm

Verwendung:

Gesellschaftshund, Familienhund. Zur Abrichtung für verschiedene Zwecke geeignet.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Deutsche Bracke

Deutsche Bracke

Ursprungsland:

Deutschland


Std. Nummer:

299

Widerristhöhe:

40-53 cm (geringe Überschreitung zulässig)

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Dreifarbiger Serbischer Laufhund

Dreifarbiger Serbischer Laufhund

Ursprungsland:

Serbien


Std. Nummer:

229

Widerristhöhe:

Rüden: 45-55 cm, Idealgrösse 51 cm,Hündinnen: 44-54 cm, Idealgrösse 49 cm.

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Drever

Drever

Ursprungsland:

Schweden


Std. Nummer:

130

Widerristhöhe:

Rüden: 32-38 cm (Idealgröße: 35 cm), Hündinnen: 30-36 cm (Idealgröße: 33 cm)

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Dunker

Dunker

Ursprungsland:

Norwegen


Std. Nummer:

203

Widerristhöhe:

Rüden: 50-55 cm (Idealgröße: 53 cm), Hündinnen: 47-53 cm (Idealgröße: 50 cm)

Verwendung:

Laufhund

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

English Foxhound

English Foxhound

Ursprungsland:

Grossbritannien (UK)


Std. Nummer:

159

Widerristhöhe:

ca. 58-64 cm

Verwendung:

Meutehund für die berittene Jagd.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Erdélyi Kopó

Erdélyi Kopó

Ursprungsland:

Ungarn


Std. Nummer:

241

Widerristhöhe:

55-65 cm

Verwendung:

Jagdgebrauchshund (Bracke), der auch weit von seinem Führer selbständig jagen kann. Er ist zum Aufspüren und Verfolgung einer Fährte bestens geeignet. Wenn er eine frische Spur findet, kläfft er mit einem winselnden Laut; während der spurlauten Jagd bellt er weitschallend, hoch und klingelnd. Er treibt und stellt das Wild in ausgezeichneter Manier. Er arbeitet meistens allein oder in Paar.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Finnischer Laufhund

Finnischer Laufhund

Ursprungsland:

Finnland


Std. Nummer:

51

Widerristhöhe:

Rüden: 55-61 cm, Hündinnen: 52-58 cm

Verwendung:

Laufhund für die Jagd auf Hase und Fuchs, deren Witterung er auch bei der Jagd unter schwierigen Bedingungen mit Begeisterung verfolgt. Er arbeitet unabhängig, ist ein vielseitig verwendbarer Fährtenhund und verfolgt seine Beute mit volltönendem Gebell.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Français blanc et noir

Français blanc et noir

Ursprungsland:

Frankreich


Std. Nummer:

220

Widerristhöhe:

Rüden: 65-72 cm, Hündinnen: 62-68 cm

Verwendung:

Meutelaufhund zur Hochwildjagd.

FCI-Gruppe 6:

Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Premiumpartner

Top