Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Romanian Carpathian Shepherd Dog

Der Ciobanesc Romanesc Carpatin wurde aus einer Rasse gezüchtet, die nur in der Donauregion der Karpaten existiert. Seit Jahrhunderten war das wichtigste Zuchtkriterium die Gebrauchstüchtigkeit; die Charaktermerkmale dieses Hundes sind so bis zum...

Details
Züchter mit Welpen

Romanian Carpathian Shepherd Dog

Ursprungsland
Rumänien
Standardnummer
350
Widerristhöhe
Rüden: 65-73 cm, Hündinnen: 59-67 cm
Verwendung
Hirtenhund, der seit Jahrhunderten von den rumänischen Schäfern in den Karpaten zur Verteidigung der Herden eingesetzt wird und gleichzeitig ein ausgezeichneter Wachhund ist.
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1 Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Der Romanian Carpathian Shepherd Dog ist Ihr Lieblingshund? Dann geben Sie ihm Ihre Stimme auf Facebook!

Beschreibung: Ciobanesc Romanesc Carpatin (Romanian Carpathian Shepherd Dog)

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Der Ciobanesc Romanesc Carpatin ist ein verhältnismäßig großer Hund, beweglich, keinesfalls schwer, mit kraftstrotzender Erscheinung. Der Körper ist rechteckig, die Kruppe ist breit und leicht geneigt, der Brustkorb geräumig und tief, die Schulter lang und etwas schräg gelagert. Die Geschlechtsunterschiede sind deutlich ausgeprägt, die Rüden sollten größer und kräftiger sein als die Hündinnen.

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Der Ciobanesc Romanesc Carpatin ist von Natur aus wachsam und mutig, zeichnet er sich durch seine angeborene bedingungslose Hingabe zur Herde und zu seinem Herrn aus. Ein würdevoller, ruhiger und ausgeglichener Hund.

Geschichte: Ciobanesc Romanesc Carpatin (Romanian Carpathian Shepherd Dog)

Der Ciobanesc Romanesc Carpatin wurde aus einer Rasse gezüchtet, die nur in der Donauregion der Karpaten existiert. Seit Jahrhunderten war das wichtigste Zuchtkriterium die Gebrauchstüchtigkeit; die Charaktermerkmale dieses Hundes sind so bis zum heutigen Tag unverändert erhalten geblieben.
Der erste Standard wurde 1934 vom Nationalen Institut für Zootechnik erstellt und 1982, 1999 und 2001 von der Rumänischen Kynologischen Vereinigung jeweils auf den neuesten Stand gebracht, deren Technische Kommission den Standard am 30.03.2002 dem von der F.C.I. vorgegebenen Schema anpasste.

Haarkleid: Ciobanesc Romanesc Carpatin (Romanian Carpathian Shepherd Dog)

HAAR:
Das Haar ist harsch, dicht und gerade. Die Unterwolle ist dicht und weich. Mit Ausnahme des Kopfes und der Vorderseiten der Läufe, wo das Haar kurz ist und flach anliegt, ist der ganze Körper mit mäßig langem Haar reich bedeckt. Am Hals, den Rückseiten der Läufe und der Rute ist das Haar länger; an diesen Körperteilen ist überreiches Haar typisch.

FARBE:
Blasses Falb mit schwarzer Wolkung (Wolfsgrau) in verschiedenen Tönen, oft an den Seiten heller und am oberen Teil des Körpers dunkler. Blasses Falb mit schwarzer Wolkung (Wolfsgrau) mit weißen, vorzugsweise nicht vorherrschenden Abzeichen.

Ausführliche Informationen zu Ernährung, Erziehung, Gesundheit und vielen anderen Themen rund um den Hund finden Sie auf www.partner-hund.de