Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Basset bleu de Gascogne

Die Rasse Basset bleu de Gascogne wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von einigen Jägern aus dem Westen wiederbelebt; von da an erlebte der Basset bleu de Gascogne eine konstante Entwicklung sowohl im Hinblick auf die nötige Verbesserung im...

Details
Züchter mit Welpen

Basset bleu de Gascogne

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
35
Widerristhöhe
34-38 cm
Verwendung
Hund für die Flintenjagd; manchmal auch für die Hetzjagd eingesetzt; er arbeitet alleine ebenso gut wie in der Meute; sein bevorzugtes Wild sind Kaninchen und Hase.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 1.3 Kleine Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Der Basset bleu de Gascogne ist Ihr Lieblingshund? Dann geben Sie ihm Ihre Stimme auf Facebook!

Beschreibung: Basset bleu de Gascogne

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Der Basset bleu de Gascogne ist ein sehr typischer Basset, der die große Rasse gut vertritt, deren Abkömmling er ist; recht korpulent, jedoch nicht zu schwer. Sehr feine Nase; aktiv, flink und energisch; gründlich in seiner Art zu jagen; heulende Stimme; ordnet sich perfekt in die Meute ein.

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Anschmiegsamer und fröhlicher Hund mit dem Bedürfnis, sich auszutoben.

Geschichte: Basset bleu de Gascogne

Die Rasse Basset bleu de Gascogne wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von einigen Jägern aus dem Westen wiederbelebt; von da an erlebte der Basset bleu de Gascogne eine konstante Entwicklung sowohl im Hinblick auf die nötige Verbesserung im Körperbau wie auch in der Bewahrung der Qualitäten der sog. Hunde "des Südens".

Haarkleid: Basset bleu de Gascogne

Kurz; mitteldick; dicht

Ausführliche Informationen zu Ernährung, Erziehung, Gesundheit und vielen anderen Themen rund um den Hund finden Sie auf www.partner-hund.de