Drei tierische Tage

Anzeige

Hund & Heimtier – die Messe für Tierfreunde mit neuen Programmhighlights

Vom  11. bis 13. Mai in den Westfallenhallen Dortmund

Für zahllose Tierliebhaber ist das Wochenende vom 11. bis zum 13. Mai einer der wichtigsten Termine in diesem Frühjahr: Dann erwartet die Messe Hund & Heimtier in den Dortmunder Westfalenhallen wieder mehr als 50 000 Besucher. Zu den Highlights auf insgesamt 45 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zählt die große Rassehunde-Ausstellung, dazu gibt es zahllose Programmpunkte im Showbereich und natürlich kostenlose Beratung, Informationen sowie aktuelles Zubehör. In diesem Jahr wurde das Programm der Messe noch einmal erweitert. Erstmals wird eine Sonderfläche zum Themenschwerpunkt „Urlaub mit dem Hund“ eingerichtet. Ebenfalls eine Premiere ist das British Dog Festival, bei dem englische Hunderassen von britischen Zuchtrichtern bewertet werden. Und natürlich kommen bei der Heimtiermesse auch die Liebhaber von Katzen, Tauben, Reptilien und Co. auf ihre Kosten.

Very British

Im Mittelpunkt stehen vom 11. bis 13. Mai die Rassehunde-Wettbewerbe der VDH-Europasieger & Nationalen Ausstellung: Rund 10 000 Hunde aus aller Welt treten an, um einen Platz auf dem Siegerpodest zu ergattern. Das erstmals ausgerichtete British Dog Festival wird in einer Kooperation mit dem Kennel Club durchgeführt, dem Dachverband der britischen Hundezüchtervereine. Die Zuchtrichter des Clubs sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet, und werden speziell die englischen Hunderassen bewerten. Denn die sind auch bei uns sehr beliebt: Als typisch englisch gelten Basset und Beagle, Border Collie und Bobtail oder auch Yorkshire Terrier, die von der Queen gehaltenen Corgis und zahllose weiter Rassen.

Mit dem Hund unter Palmen

Daneben erwartet die Besucher viel Unterhaltung und natürlich Beratung: So stellen auf der Sonderfläche „Urlaub mit dem Hund“ Reiseveranstalter ihr Spezialangebot für Tierfreunde vor, gibt es Informationen zu Einreisebestimmungen und dem Zubehör für den reisenden Hund. Künftige Hundehalter können sich im Rahmen der Aktion „Welche Rasse passt zu mir?“ beraten lassen, dazu gibt es spannende Shows, Mitmachaktionen und natürlich das Angebot von Fachhändlern, Zubehör-Experten und Herstellern.

Zwischen Katzenkorb und Terrarium

Die Hund & Heimtier versteht sich als familienfreundliche Messe für jeden Tierliebhaber. Daher können unter anderem Aquarienfreunde  mehr als 40 Aquarien bestaunen. Außerdem findet ein Wettbewerb zur Terrariengestaltung statt, bei dem die Fortschritte der Teilnehmer während ihrer Bauprojekte live zu bestaunen sind. Wer selbst den Bau eines Terrariums plant, kann sich bei den kostenlosen Besucherworkshops das nötige Wissen und einige wichtige Tricks aneignen.

Ebenfalls auf der Tagesordnung steht ein umfangreiches Vortragsprogramm – hier spricht unter anderem Chris Lukhaup über das Fotografieren, gibt Friedrich Bitter Wissenswertes rund um den Themenbereich Krebse weiter. Außerdem findet im Heimtierbereich die große Internationale Katzenausstellung mit über 600 Katzen statt. Rattenliebhaber treffen hier ebenso Gleichgesinnte wie Frettchenfreunde, Taubenzüchter oder Kaninchenliebhaber.

Informationen für Besucher

Die Hund & Heimtier findet vom 11. bis 13. Mai in den Westfalenhallen Dortmund statt. Für Besucher geöffnet ist die Messe täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr. Tageskarten für Erwachsene kosten 10 Euro, eine Dauerkarte 20 Euro. Die Familienkarte für zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern kann zum Preis von 22 Euro erworben werden. Am Freitag ab 13 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 15.30 Uhr kosten Tageskarten nur die Hälfte. Weitere Informationen zum Programm sowie Hinweise zur Anreise gibt es im Internet unter www.hund-und-heimtier.de

Die komplette Pressemitteilung als PDF finden Sie hier.

Zurück

Premium Partner