10. Jubiläum

Anzeige

Mit vielen Jubiläums Specials

Es naht mit Riesenschritten: Das 10. Jubiläum der Hund & Pferd, auf das sich echte Hunde- und Pferdefreunde schon seit Monaten freuen. Vom 16. bis 18. Oktober werden den Besuchern in den Dortmunder Westfalenhallen besonders viele neue Highlights geboten. Zum Beispiel die Dog Diving Europameisterschaft, das große Dog Dance Turnier, die spektakuläre Feuershow der Stuntreitertruppe Ars Equitandi oder die Percussion-Einlagen des US-Musikers Tony Liotta.

Die besten Hunde aus ganz Europa treffen sich auf der Hund & Pferd, um bei der offiziellen Europameisterschaft im Dog Diving um die besten Plätze zu wetteifern. Es wird spannend. „Whippet-Rüde Cody, Sohn des aktuellen Weltmeisters aus den USA, reist eigens an, um gegen Balou anzutreten, der immerhin mehrfacher Deutscher Meister und zweifacher Europameister ist“, stellt EM-Organisator Alexander Dobernig in Aussicht. Er rechnet insgesamt mit rund 30 Teilnehmern. Unter anderem aus Deutschland, Holland, Polen, Österreich, Tschechien, Ungarn, Portugal und Slowenien. Nach den ersten beiden Europameisterschaften, die 2013 im niederösterreichischen Tulln und 2014 in Wien Freunde des Wassersports anlockten, zieht die aus den USA stammende Disziplin immer mehr Fans in ihren Bann. Wer es ausprobieren will, hat auf der Hund & Pferd in Halle 6 Gelegenheit dazu. „Bei unseren Mittmach-Wettbewerben kann jeder Besucherhund teilnehmen. Er braucht keine Vorkenntnisse und kann es - nach einigen Übungssprüngen vielleicht sogar selbst ins Finale schaffen“, lacht Dobernig. Dog Diving ist für jeden Hund geeignet, unabhängig von Rasse oder Alter.

Dog Dancing
Spaß und Herausforderung treffen auch beim großen Dog Dancing-Turnier aufeinander. Tanz-Profi Simone Groß freut sich schon riesig auf dieses Event, bei dem Fun- und offizielle Turnier-Klassen angeboten werden. „Bei den Fun-Klassen dürfen Hunde auch während der Choreografie mit Futter oder Spielzeug bestätigt werden. In den offiziellen Klassen kommen die Teams ohne diese Hilfsmittel aus und arbeiten in einem Zeitfenster zwischen 1.30 und 4 Minuten hoch konzentriert “, erklärt die Dog Dancing-Expertin. Samstagvormittag gibt es Heelwork to Music, eine Variation des Dog Dancings, zu sehen. Gefolgt von Senioren und dem Quartett. Der Samstagnachmittag steht ganz im Zeichen der Fun-Klassen. Sonntag steht schließlich Freestyle in drei Klassen auf dem Programm. „Wegen der hohen Starterzahl werden wir dieses Jahr zwei Gruppen in Klasse 1 anbieten“, so Simone Groß, die selber mit ihren beiden Hunden, dem Havaneser-Rüden und zweifachen Deutschen Vizemeister Kasper, und dem Kleinpudelrüden und Heelwork-Fan Yuma, an den Start geht. Die Turniere starten an beiden Tagen um 11 Uhr. Gemeldet sind Samstag und Sonntag jeweils 50 Teilnehmer der unterschiedlichsten Rassen vom Chihuahua bis zur Deutschen Dogge.

Stuntshows und Freiheitsdressur

Im Pferdebereich erwarten die Besucher ebenfalls viele Highlights. Die große Arena in Halle 3 B bietet täglich, von 10 bis 18 Uhr, ein Nonstop-Show-Programm in Abendgala-Qualität. Und anlässlich des 10. Jubiläums steigt VDH-Projektleiterin Gabriele Metz sogar selbst in den Sattel. Seit Wochen läuft für sie das Training für die spektakuläre Feuershow mit der international erfolgreichen Stuntreiter-Truppe Ars Equitandi. „Ein atemberaubendes Erlebnis, das Mut und höchste Konzentration erfordert“, berichtet Gabriele Metz und gibt zu, ganz schön aufgeregt zu sein.

Aus Frankreich reist der weltweit gefeierte Star der Freiheitsdressur, Pierre Fleury, an. Er dirigiert seine sechs Highland Ponys wie von Zauberhand, völlig ohne Hilfsmittel, und meistert mit ihnen – auf dem blanken Rücken stehend - sogar Sprünge. Von der iberischen Halbinsel stammt Hugo Ferreira, ein Schüler des großen Reitmeisters Luís Valença, der seine Zuschauer mit klassischer Reitkunst verzaubern wird. Aus Wien kommt die Präsidentin des österreichischen Lipizzaner-Verbands Martina Wütherich und wird die Arena nicht nur mit herrlichen Showbildern, sondern auch mit knallroten Helium-Ballons in eine Traumwelt verwandeln.

Beim Horse&Dog Trail-Turnier treten Deutschlands besten Hund & Pferd-Teams in einem kniffligen Geschicklichkeits-Turnier gegeneinander an. Und die Parade der „Hunde und Pferde gemeinsamer Herkunft“ wird sich wieder als Publikumsmagnet erweisen. Für die musikalische Untermalung sorgt dieses Mal der US-Percussionist Tony Liotta, der bereits mit Hot Chocolate und Earth Wind and Fire auf Tour war. Gemeinsam mit dem Meister der Akademischen Reitkunst, Marius Schneider, realisiert der Schlagzeuger die Premiere des gemeinsames Showbilds „Reitkunst meets Percussion“. Und zwischendurch zeigt der Wahl-Dortmunder immer wieder in Halle 3B, dass er ein wahrer Meister am Schlagzeug ist.

Familien Fun
Die Hund & Pferd ist eine Messe für die ganze Familie und deshalb gibt es auch ein tolles Programm für die Kleinsten. In Halle 2 dreht sich alles um Kinder und Pferde. Es gibt Ritterturniere, eine Flecht Challenge für Frisuren-Künstler, Schnupper-Reitstunden, Probe- Voltigieren und natürlich viele tolle Preise zu gewinnen.

Wenn die Väter derweil mal den Schmiedehammer schwingen wollen, wartet auf sie die große Schmiedeaktion mit Sandra Karner. Die handfeste Schmiedin hat im Außenbereich vor Halle 3B eine Schmiede aufgebaut. Dort gibt es auch Kunstschmieden zu sehen und Glücksbringer zu kaufen, deren Erlös krebskranken Kindern zugute kommt. Bei der Fotoaktion mit den größten Pferden der Welt thronen Besucher hoch oben auf dem Rücken eines Shires Horses und können sich fotografieren lassen.
Weitere Infos: www.hund-und-pferd.de


Die Messe „Hund & Pferd“ ist von Freitag bis Sonntag (16.-19. Oktober), jeweils von 9 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 12 Euro für Erwachsene, 9 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 5 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 27 Euro für Familien (zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern). Besucher-Hunde können mitgebracht werden, sie benötigen jedoch einen gültigen Impfausweis. Der Eintritt für sie beträgt zwei Euro.

Rabatte: Freitag ab 13 Uhr gilt der halbe Eintrittspreis.

Weitere Presseinformationen, kostenfreies Bildmaterial sowie ein Akkreditierungsformular zum Download finden Sie unter www.hund-und-pferd.de/presse

Bildmaterial

Zurück

Premium Partner