Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle und vergangene Pressemitteilungen. Wir informieren Sie hier über wichtige Aktivitäten, Initiativen und Veranstaltungen des VDH.

Pressemitteilungen

Spannende Erlebniswelt für alle Hundeliebhaber

Am 09. und 10. Juli verwandelt sich der Rennbahn-Park Neuss erstmalig in eine spannende Erlebniswelt für alle, die Hunde lieben.

Sanna Englund ist Botschafterin des Hundes

Alles dreht sich um Hunde am 11. und 12. Juni 2022 – dem Wochenende, an dem der Tag des Hundes gefeiert wird. Dieses Mal mit Unterstützung der Schauspielerin und diesjährigen Botschafterin des Hundes, Sanna Englund.

Tag des Hundes am 12. Juni 2022

Alles dreht sich um Hunde am 11. und 12. Juni 2022 – dem Wochenende, an dem der Tag des Hundes gefeiert wird. Dieses Mal mit Unterstützung der Schauspielerin und diesjährigen Botschafterin des Hundes, Sanna Englund.

Das neue Ausstellungsverbot trifft die Falschen und verfehlt das Ziel

Dortmund 17.05.2022 - Gegen Ende der Legislaturperiode der vorherigen Bundesregierung brachte die damalige Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine geänderte Fassung der Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) auf den Weg.

Spannende Erlebniswelt für Hunde- und Katzenliebhaber

Vom 27.-29. Mai verwandeln sich die Dortmunder Westfalenhallen von Freitag bis Sonntag endlich wieder in eine spannende Erlebniswelt für alle, die Hunde und Katzen lieben.

Neuer Fitnesstest für den Mops

Der Tierarzt Prof. Dr. Ingo Nolte von der Tierärztlichen Hochschule Hannover hat einen Fitnesstest für den Mops entwickelt, der mit festgelegten Standards die Gesundheit der Hunde auf den Prüfstand bringt. Dieser standardisierte, submaximale Fitnesstest wurde in den vergangenen drei Jahren an den tierärztlichen Hochschulen in Hannover, Gießen und München evaluiert.

Neufassung der Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV)

Am 01.01.2022 ist eine neue Fassung der Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) in Kraft getreten, die erneut mit einer Vielzahl unbestimmter Rechtsbegriffe arbeitet. Die Neufassung der TierSchHuV stellt nicht nur den Hundesport und das Prüfungswesen, sondern auch Veranstalter von Rassehunde-Ausstellungen im VDH vor große Herausforderungen. Selbst Zuchtzulassungsprüfungen können davon betroffen sein.

 

Tierschutzhundeverordnung – aktueller Stand

Die letzten Wochen waren geprägt von Diskussionen mit Amtsveterinären, Behörden und Ministerien bezüglich der Umsetzung des § 10 der neuen Tierschutzhundeverordnung. Diese sieht unter anderem ein Ausstellungsverbot für Hunde mit sogenannten Qualzuchtmerkmalen vor.

 

Gegen die unverhältnismäßige Umsetzung der Tierschutzhundeverordnung – seriöse Hundehalter und Züchter werden bestraft

Seit 1.1.2022 ist die Neufassung der Tierschutzhundeverordnung (TierSchHuV) gültig. Der VDH als führender Dachverband der Hundezucht- und Hundesportvereine in Deutschland unterstützt grundsätzlich das Anliegen, die Zucht von Hunden mit den in der TierSchHuV genannten Merkmalen zu verhindern.

 

Fast 85.000 Welpen – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr

2021 belegt der Deutsche Schäferhund erneut Platz 1 in der Welpenstatistik. Der Teckel bleibt mit einem deutlichen Plus (545 mehr Welpen im Vergleich zu 2020) weiterhin auf Platz 2, gefolgt von Deutsch Drahthaar, Labrador Retriever, Pudel und Golden Retriever. Der Deutsch Kurzhaar (2020 noch auf Platz 10) springt auf Platz 7 und kann mit einem Plus von 607 Welpen im Vergleich zu 2020 den größten Zuwachs verzeichnen. Auf Platz 8 liegt der Rottweiler, gefolgt vom Deutschen Boxer und Kleinem Münsterländer, der neu in den Top Ten ist. Insgesamt stieg die Zahl der eingetragenen Welpen auf 84.885.

Top Partner
Premium Partner