Tag des Hundes am 13. Juni

Anzeige

Feiert Eure Hunde!

Am Tag des Hundes soll er im Mittelpunkt stehen. Der älteste Gefährte des Menschen aus dem Tierreich. Der Tag des Hundes ist 2010 vom Verband für das Deutsche Hundewesen - VDH e.V. ins Leben gerufen worden, um die wichtige Bedeutung unserer vierbeinigen Begleiter in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen. Nicht nur dann, wenn sie wichtige Aufgaben z.B. als Rettungs- oder Blindenführhund wahrnehmen, sondern einfach so: als kleine und große Helden unseres Alltags. Der Tag des Hundes wird normalerweise als Aktionswochenende mit zahlreichen Events gefeiert. Wegen der Corona-Pandemie können auch in diesem Jahr am Tag des Hundes leider keine Veranstaltungen angeboten werden.

Aber das Schöne für uns Hundefreunde ist: Wir erleben mit unseren Gefährten täglich große und kleine Dinge, die in uns nachwirken und unser Leben verschönern. Sie sind unsere kleinen und großen Helden des Alltags. Und das kann jeder für sich mit seinem Hund am 13. Juni feiern. Gönne deinem Vierbeiner z.B. einen Spaziergang an seinem Lieblingsort, verwöhne ihn mit einem besonderen Leckerlie oder Spielzeug und mache das, was dein Hund am meisten mag – gemeinsam Zeit mit dir verbringen.

Schaue gerne in den kommenden Tagen auf unsere Facebook- und Instagram-Seite und teile deinen Tag des Hundes mit uns unter #TDH2021.

 

 

zurück

Premium Partner