Fitnesstest für Brachyzephale - Aufruf zur Teilnahme

Anzeige

An der Klinik für Kleintiere der TiHo Hannover wird ein Fitnesstest für brachycephale Hunde nach der Erprobung beim Mops nun auch für weitere Rassen evaluiert. Das vergangene Jahr hat mit den teilweise stark überzogenen Auflagen zur Teilnahme an Hundeausstellungen durch verschiedene Veterinärämter gezeigt, wie wichtig die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen sind, um willkürliche Ausstellungsverbote zu vermeiden. Eine solche Untersuchung können Sie mit Ihrer Teilnahme unterstützen.

Welche Hunde werden gesucht?

  • Hunde der Rasse Japan Chin, Pekingese, Affenpinscher, Englische Bulldogge, Französische Bulldogge und Belgischer, Brabanter und Brüsseler Griffon
  • mindestens 2 Jahre alt, ohne Lahmheit oder vorangegangene Atemwegs-Operation


Was genau wird untersucht?

Teilnehmende Hunde werden klinisch allgemeinuntersucht und laufen nach einer Eingewöhnungsphase mit einer genau für den Hund angepassten Trabgeschwindigkeit 15 Minuten auf einem Laufband. Für eine Untersuchung der Atmung wird das Laufband zwei Mal gestoppt. Die Herzfrequenz wird während des Laufbandtests kontinuierlich überwacht und dokumentiert. Nach der Laufbanduntersuchung folgt eine Erholungsphase (ca. 15 min). Insgesamt dauern die Untersuchungen ca. 1 ½ h. 

  • Der Fitnesstest findet in einem klimatisierten Raum statt.
  • Im Rahmen der Untersuchungen entstehen für Sie keine Kosten.


Falls Sie Interesse an einer Teilnahme oder Fragen zum Ablauf haben, kontaktieren Sie bitte die betreuende Tierärztin Jana Türkcü unter jana.denise.tuerkcue[at]tiho-hannover[.]de.

Zurück

Top Partner
Premium Partner