FCI-Generalversammlung 2017

Anzeige

WAHL DES PRÄSIDENTEN UND DER VORSTANDSMITGLIEDER
R. DE SANTIAGO (PR) wurde für 2 Jahre zum Präsidenten wiedergewählt.
T. JAKKEL (HU) - G. JIPPING (NL) - C. MOLINARI (PT) wurden für eine vierjährige Amtszeit gewählt.

WAHL DER MITGLIEDER DER OBLIGATORISCHEN KOMMISSIONEN

Standardkommission
C. GUINTARD (FR) – F. ASNAGHI (IT) - P. FRIEDRICH (DE) wurden für eine zweijährige Amtszeit gewählt.

Wissenschaftliche Kommission
J.A VILLALOBOS Diaz (MX) - M. DURAN (UY) – V.KUCEROVA-CHRPOVA (CZ) wurden für eine vierjährige
Amtszeit gewählt.

WAHL DES RECHNUNGSPRÜFERS UND SEINES STELLVERTRETERS
J. Hernández (ES) und D. MUTO (IT) wurden zum Rechnungsprüfer bzw. Stellvertreter für eine
zweijährige Amtszeit gewählt.

NEUE VOLLMITGLIEDER UND ASSOZIIERTE MITGLIEDER
Die nationalen Hundeverbände folgender Länder erhielten den Status eines Vollmitglieds:

  • Pakistan: Kennel Club of Pakistan (KCP)
  • San Marino: Kennel Club San Marino (KCSM)
  • Türkei: Köpek Irklari ve Kinoloji Federasyonu (KIF)
  • Bahrain: Bahrain Kennel Club (BKC)


Die nationalen Hundeverbände folgender Länder erhielten den Status eines assoziierten
Mitglieds:

  • Armenien: Armenian Dog-Lovers’ Association (ADLA)
  • Bosnien-Herzegowina: Kinološki Savez u Bosni i Hercegovini (KSuBiH)
  • Kirgisistan: Union of Cynologists of Kyrgyz Republic (UCKR)
  • Vietnam: Vietnam Kennel Association (VKA)


ENDGÜLTIGE ANERKENNUNG VON RASSEN (CACIB-ERTEILUNG)
Vier Rassen wurden endgültig anerkannt und können damit sofort das CACIB erhalten, um
internationaler Champion zu werden. Es handelt sich um:

  • Russkiy Toy (Russischer Toy) (352) (RU)
  • Cimarrón Uruguayo (Uruguayischer Cimarron) (353) (UY)
  • Gończi Polski (Polnischer Jagdhund) (354) (PL)
  • Tornjak (355) (BA und HR)


ZUKÜNFTIGE WELTHUNDEAUSSTELLUNGEN UND GENERALVERSAMLLUNG
Die Generalversammlung und die Weltausstellung 2021 werden in Prag (CZ) bzw. in Brno (CZ)
stattfinden.
Die Welthundeausstellung 2022 wird in Sao Paulo (BR) organisiert.

WEITERE BESCHLÜSSE

  • Eine außerordentliche Generalversammlung alleine zum Thema FCI-Statuten und FCI-Geschäftsordnung wird 2018 in Brüssel stattfinden. Das genaue Datum wird später mitgeteilt.
  • Der Hong Kong Kennel Club (HKKC) wird ab dem 1. Januar 2019 von der Liste der FCI-Mitglieder gestrichen. Ab diesem Datum wird die China Kennel Union der einzige Vertreter in China sein. In dieser Übergangszeit werden die CKU und HKKC Lösungen finden für die Übertragung (von Hong Kong auf China) aller Fragen über Richter, Züchter, Zwingernamen, usw.
  • Es wurden drei fakultative Kommissionen eingerichtet: Grooming, CaniCross und Turnierhundport, Rally Obedience.
  • Der 2013 Vertrag zwischen WUSV und der FCI wurde offiziell gekündigt. Es wird nach Ablauf der 6-monatigen Kündigungsfrist gekündigt. Das Kündigungsschreiben wurde am 10. November 2017 geschickt und die Vereinbarung endet am 10. Mai 2018.

Zurück

Premium Partner