Erfolgreiches Treffen der internationalen Kennel Clubs in Amsterdam

Anzeige

Kennel Club-Vertreter aus Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen, Schweden und den Niederlanden haben sich am 28. und 29. September zu einem zweitägigen Treffen zusammengefunden, um sich für reinrassige Hunde in Europa einzusetzen.

Das Treffen begann mit Präsentationen der 8 Kennel Clubs über ihre Struktur, Hauptaufgaben, Geschäftszahlen und größten Herausforderungen. Die wichtigsten Themen, die diskutiert wurden, waren:
- Gesundheit, Wohlergehen und Datenaustausch in Bezug auf die verschiedenen Rechtsvorschriften
- Situation in Norwegen, Deutschland und den Niederlanden in Bezug auf die nationalen Beschränkungen
- Die Situation der Kennel Clubs nach Covid
- Nationales Erbe in Bezug auf die Aktivitäten der Kennel Clubs
- Wissenschaftlicher Informationsaustausch
- Europäische Lobby


Das nächste Treffen wird Anfang 2023 in Italien stattfinden. In der Zwischenzeit werden wir an den verschiedenen Themen arbeiten. Die Kennel Clubs sind sehr erfreut über den Beginn dieser Zusammenarbeit und werden sich gemeinsam für das Wohl der Rassehunde in Europa einsetzen.

Dansk Kennel Klub (Dänemark)
Suomen Kennelliitto (Finnland)
Société Centrale Canine (Frankreich)
VDH (Deutschland)
Ente Nazionale della Cinofilia (Italien)
Norsk Kennel Klub (Norwegen)
Svenska Kennelklubben (Schweden)
Raad van Beheer (Niederlande)

Zurück

Top Partner
Premium Partner