Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme am Wettbewerb zum „German Dog of the Year 2022“ müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Der Hund muss VDH-Jahressieger 2019 oder 2021 sein. Der Titel muss bis zum 31. Juli 2022 für die Teilnahme am Wettbewerb beantragt werden. Weitere Informationen
  • Der Hund muss in Deutschland geboren sein und eine VDH-Ahnentafel besitzen oder in einem Zuchtbuch eines VDH-Mitgliedvereins eingetragen sein.
  • Mindestalter des Eigentümers: 18 Jahre
  • Der Hund muss sich im Eigentum des teilnehmenden Ausstellers befinden
  • Der Eigentümer muss Mitglied in einem VDH-Mitgliedsverein oder ein vom VDH betreuter Züchter sein.
  • Der Eigentümer muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Die qualifizierten Teilnehmer für den Wettbewerb "German Dog of the Year 2022" werden schriftlich vom VDH eingeladen. Für die zum Finale eingeladenen und antretenden Hunde entfällt die Meldegebühr für den 15.10.2022, wenn sie an diesem Tag in Dortmund gemeldet sind.
  • Jeder Hund kann nur einmal German Dog of the Year werden.

 

Der VDH behält sich eine Begrenzung der Teilnehmerzahl vor.

Top Partner
Premium Partner