Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Internationaler Klub für Französische Bulldoggen e.V.

Kontaktdaten

Name
Gabriele van Hüth
Strasse
Im Westerfeld 26
PLZ / Ort
46459 Rees
Tel
0 28 51 96 53 34
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

- Der Internationale Klub für Französische Bulldoggen e.V., Sitz München, gegr. 1909 im VDH und Fédération Cynologique Internationale (FCI)

- Der IKFB ist der vom VDH allein anerkannte Verein für die Reinzucht dieser Rasse. Der IKFB führt sein eigenes Zuchtbuch.

- Der Klub hat etwa 700 Mitglieder.

- Alle Funktionsträger im IKFB arbeiten ehrenamtlich.

- Der IKFB besteht aus 7 Landesgruppen, die eigenständig arbeiten. Es gibt Versammlungen, Treffen mit Hunden, geselliges Beisammensein, Organisation und Durchführung von Ausstellungen etc.

- Züchter gibt es beim IKFB ca. 100, davon sind etwa 70 Züchter aktiv.

- Alle unsere Züchter sind Hobbyzüchter. Hundehändler und gewerbliche Züchter sind von der Mitgliedschaft im IKFB ausgeschlossen.

- Wir arbeiten in allen Fragen der Zucht eng mit Herrn Dr. Beuing, Leiter des Instituts für Haustierzucht und Genetik, Gießen, zusammen.

- Vereinsorgan ist die VDH-Zeitschrift »Unser Rassehund«. Intern gibt es zusätzlich noch die »Bullypost«.

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

Französische Bulldogge

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
101
Gewicht
Rüden: 9–14 kg. Hündinnen: 8–13 kg. 500 g mehr sind erlaubt, wenn es sich um einen typvollen Hund handelt.
Verwendung
Gesellschafts- und Begleithund.
FCI-Gruppe 9
Gesellschafts- und Begleithunde
Sektion 11 Kleine Doggenartige Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.