Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Klub für Terrier e.V.

Kontaktdaten

Name
Geschäftsstelle
Strasse
Schöne Aussicht 9
PLZ / Ort
65451 Kelsterbach
Tel
0 61 07 75 79-0
Fax
0 61 07 75 79 28
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

Der „Klub für Terrier“ (KfT) betreut 29 verschiedene Terrierrassen (von insgesamt 36), hat rund 10.000 Mitglieder und zählt zu einem der führenden Rassehundezuchtvereine im VDH.

Bereits 1894 wurde der jetzige "Klub für Terrier" als „Klub für rauhaarige Terrier“ in München gegründet. Er ist Gründungsmitglied des damaligen nationalen Dachverbandes, des "Kartells der stammbuchführenden Spezialklubs für Jagd- und Nutzhunde", dem Vorgänger des heutigen Verbandes für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH).

Neben rein organisatorischen und administrativen Aufgaben, wie z. B. dem Erlassen von Ordnungen, hat der KfT eine Vielzahl von Aufgaben auch im "operativen" Bereich wahrzunehmen.

Zuchtbuchführung...
...für alle betreuten Rassen, im internationalen Bereich von der F.C.I. und im nationalen Bereich vom VDH anerkannt, ist eine der Hauptaufgaben des KfT.
In den Zuchtbücher und Registern findet sich das gesamte Zuchtgeschehen wieder.

Leistungsbuchführung...
...für die vom KfT betreuten Rassen wie auch für fremd- und mischrassige Hunde ist eine weitere nicht unbedeutende Aufgabe. Hier spiegelt sich wieder, dass viele Terrierrassen aktive, vielfältig einsetzbare Hunde sind, die gerne von ihren Besitzern im sportlichen Wettstreit geführt werden.

Spezialausstellungen, Leistungsprüfungen, Hundesportveranstaltungen...
...sind die Plattformen, auf der Züchter ihre Hunde im direkten Vergleich mit den Zuchtprodukten anderer Züchter beurteilen lassen können. Hier sind die Ortsgruppen des KfT aktiv und kommen ihrer Aufgabe, solche Veranstaltungen zu organisieren, zahlreich nach.

Ausbildung...
...von Zuchtwarten ist eine für das Zuchtgeschehen wichtige Aufgabe, denn dieser Personenkreis stellt eine der wichtigsten Säulen im Rahmen der Zuchtüberwachung dar.
...von Zucht- und Leistungsrichtern sowie von Ausbildungswarten ist eine zwingende Voraussetzung dafür, dass bei den genannten Veranstaltungen sach- und fachkundigen Personen ihr Urteil abgeben.

Beratung, Welpenvermittlung...
...und Unterstützung von Landes- und Ortsgruppen aber auch von Mitgliedern in organisatorischen und kynologischen Fragen nimmt einen breiten Raum der Tätigkeit aller ehrenamtlichen Mitarbeiter wie auch der Mitarbeiter der Geschäftsstelle ein.

Die Klubzeitschrift...
..."Der Terrier" wird jeden Monat herausgegeben und stellt das Vereinsfachblatt dar, in dem wichtige Informationen an die Mitglieder publiziert werden, das aber auch Raum bietet für Berichte über die einzelnen Terrierrassen.

Tierschützerische Belange...
...und tierschutzrechtliche Vorschriften bei der Zucht, Haltung, Ausbildung und Pflege von Hunden zu beachten ist ebenso Aufgabe des Vereins wie die Bekämpfung jeder Form des kommerziellen Hundehandels.

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

Airedale Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
7
Widerristhöhe
Rüden: 58-61 cm, Hündinnen: 56-59 cm
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1: Hochläufige Terrier. Arbeitsprüfung fakultativ.

Australian Silky Terrier

Ursprungsland
Australien
Standardnummer
236
Widerristhöhe
Rüden : 23-26 cm, Hündinnen etwas kleiner
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Australian Terrier

Ursprungsland
Australien
Standardnummer
8
Widerristhöhe
Rüden: 25 cm, Hündinnen etwas kleiner
Gewicht
Rüden 6,5 kg, Hündinnen etwas weniger
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Bedlington Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
9
Widerristhöhe
ca. 41 cm. Bei Hündinnen leichte Abweichung nach unten, bei Rüden nach oben, erlaubt.
Gewicht
zwischen 8 - 10 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Border Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
10
Gewicht
Rüden: 5,9-7,1 kg, Hündinnen: 5,1-6,4 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Boston Terrier

Ursprungsland
Vereinigte Staaten von Amerika
Standardnummer
140
Verwendung
Begleithund
FCI-Gruppe 9
Gesellschafts- und Begleithunde
Sektion 11 Kleine doggenartige Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Brasilianischer Terrier

Ursprungsland
Brasilien
Standardnummer
341
Widerristhöhe
Rüden: 35-40 cm, Hündinnen: 33-38 cm
Gewicht
max. 10 kg
Verwendung
Kleiner Jagdhund für Niederwild, Wach- und Gesellschaftshund.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Cairn Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
4
Widerristhöhe
28-31 cm
Gewicht
6-7,5 kg
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Cesky Terrier

Ursprungsland
Tschechische Republik
Standardnummer
246
Widerristhöhe
Rüden: 29 cm, Hündinnen: 27cm
Gewicht
6-10 kg
Verwendung
Ursprünglich Terrier zur Jagd auf Fuchs und Dachs, heutzutage mehr als Gesellschaftshund gezüchtet und verwendet.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Dandie Dinmont Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
168
Gewicht
8-11 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

English Toy Terrier (Black and Tan)

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
13
Widerristhöhe
Idealgröße: 25-30 cm
Gewicht
Idealgewicht: 2,7-3,6 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 4 Zwerg-Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Irish Glen of Imaal Terrier

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
302
Widerristhöhe
bis 35,5 cm
Gewicht
bis 16 kg
Verwendung
Wie alle anderen Terrier, so musste auch der kleine, zähe Irische Glen of Imaal Terrier Dachs und Fuchs jagen und die Rattenpopulation so klein wie möglich halten. Heutzutage ist er jedoch ein sanfter und gelehriger Familienhund.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
40
Widerristhöhe
Rüden: 46-48 cm, Hündinnen etwas kleiner
Gewicht
Rüden: 18-20,5 kg, Hündinnen etwas leichter
Verwendung
Weizenfarbene Terrier wurden stets von den Kleinbauern gebraucht, um Raubzeug zu töten oder um bei der Arbeit auf dem Hof mitzuhelfen. über eine lange Zeit wurden sie bei der schwierigen Aufgabe, Dachse und Otter zu jagen, eingesetzt.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Irish Terrier

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
139
Widerristhöhe
45,5 cm
Gewicht
Rüden: 12,25 kg, Hündinnen: 11,4 kg
Verwendung
Vielseitig verwendbarer Hofhund, Familienhund, Wachhund, der Gefahren oder Verletzungen mit äußerster Verachtung begegnet; geeignet für die Jagd und die Arbeit nach dem Schuss.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Jack Russell Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
345
Widerristhöhe
25-30 cm
Gewicht
Jeweils 1 kg pro 5 cm Widerristhöhe, d.h. ein 25 cm großer Hund sollte etwa 5 kg wiegen und ein 30 cm großer Hund 6 kg
Verwendung
Ein guter Arbeitsterrier mit der Fähigkeit, einzuschliefen; ausgezeichneter Begleithund.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Mit Arbeitsprüfung.

Japanischer Terrier

Ursprungsland
Japan
Standardnummer
259
Widerristhöhe
ca. 30-33 cm
Verwendung
Gesellschaftshund
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Kerry Blue Terrier

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
3
Widerristhöhe
Rüden: 45,5-49,5 cm, Hündinnen: 44,5-48 cm
Gewicht
Rüde: 15-18 kg, Hündinnen: entsprechend weniger
Verwendung
Wird bei der schweren Aufgabe eingesetzt Otter im tiefen Wasser anzugreifen, sich unterirdisch mit Dachsen auseinanderzusetzen und Raubzeg zu jagen. Er ist ein guter Wachhund und treuer Begleiter.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Lakeland Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
70
Widerristhöhe
bis 37 cm
Gewicht
Rüden: 7,7 kg, Hündinnen: 6,8 kg (Durchschnittsgewicht)
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Manchester Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
71
Widerristhöhe
Rüden: 40-41 cm, Hündinnen: 38 cm (Idealmaß
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Norfolk Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
272
Widerristhöhe
Ideale Schulterhöhe : 25 bis 26 cm
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Norwich Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
72
Widerristhöhe
Ideale Schulterhöhe : 25 bis 26 cm
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Parson Russell Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
339
Widerristhöhe
Rüden: 36 cm, Hündinnen: 33 cm (Idealmaß; +/- 2 cm)
Verwendung
Derber, widerstandsfähiger Arbeitsterrier, besonders für die Arbeit unter der Erde geeignet.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Mit Arbeitsprüfung.

Russischer Schwarzer Terrier

Ursprungsland
Russland
Standardnummer
327
Widerristhöhe
Rüden: 66 bis 72 cm, Hündinnen: 64 bis 70 cm
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 1.4 Tchiorny Terrier Ohne Arbeitsprüfung.

Scottish Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
73
Widerristhöhe
25,4 bis 28 cm
Gewicht
8,6 bis 10,4 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Sealyham Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
74
Widerristhöhe
maximal 31 cm
Gewicht
Rüden: 9 kg, Hündinnen: 8,2 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Skye Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
75
Widerristhöhe
Widerristhöhe: Ideal: 25 bis 26 cm, Länge von der Nasenspitze bis zum Rutenende 105 cm. Hündinnen etwas kleiner bei gleichen Proportionen.
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Welsh Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
78
Widerristhöhe
Nicht über 39 cm
Gewicht
9 bis 9,5 kg
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

West Highland White Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
85
Widerristhöhe
ca. 28 cm
Verwendung
Terrier
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Yorkshire Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
86
Gewicht
bis 3,2 kg
Verwendung
Gesellschaftshund
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 4 Zwerg Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.