Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rhodesian Ridgeback Club Deutschland e.V.

Kontaktdaten

Name
Verena Schmidt
Strasse
Fritz-Reuter-Str. 68
PLZ / Ort
44867 Bochum
Tel
0 23 27 3 62 09
E-Mail
Internet

Kurzbeschreibung

Der Rhodesian Ridgeback Club Deutschland e.V. wurde als erster und ältester zuchtbuchführender Club der Rasse im Jahre 1976 gegründet. Er ist Mitglied im VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und in der FCI (Fédération Cynologique Internationale).
Zusammen mit seinen Züchtern hat es sich der RRCD zur Aufgabe gemacht, den Ridgeback in seiner Ursprünglichkeit zu erhalten sowie Wesen, Form und Gesundheit der Rasse zu wahren und zu fördern.
Deshalb kommt auch der Zuchtzulassungsprüfung (ZZP) im RRCD ein besonderer Stellenwert zu. Beispielsweise ist es für den RRCD eine selbstverständliche Voraussetzung, dass nur mit HD - freien Tieren gezüchtet werden darf, deren Ellenbogen und Schultergelenke gesund sind, die Wurfanzahl begrenzt ist und Mietzuchtverhältnisse grundsätzlich untersagt sind. Neben der Überprüfung des Exterieurs nach dem gültigen Standard wird ein erhebliches Gewicht dem außerordentlich umfangreichen Wesens- und Verhaltenstest zugemessen.
Alle Hunde, die eine ZZP des RRCD erfolgreich durchlaufen haben, mussten sich den mit Abstand höchsten Zuchtzulassungsanforderungen stellen, die derzeit für den RR in Deutschland gelten und die den neuesten Erkenntnissen
entsprechend immer wieder angepasst werden.

Es bestehen fünf Landesgruppen die Zugehörigkeit richtet sich nach der Postleitzahl des Hauptwohnsitzes
Die Landesgruppen nehmen folgende Aufgaben wahr:
- die aktive Betreuung der Angehörigen der Landesgruppen
- die. Durchführung von Lehrgängen und Informationsveranstaltungen
- die Ausrichtung von gemeinsamen Spaziergängen
- Hilfestellung bei Problemen mit dem Rhodesian Ridgeback
- die Betreuung und Beratung ihrer Züchter im Sinne der Zuchtordnung des RRCD
- die Organisation und Durchführung von Spezialzuchtschauen (Landessiegerschauen)

Angebote für Mitglieder:
Der RRCD hat in seinem langjährigen Bestehen immer sehr viel Wert auf ein aktives und intaktes Miteinander von Mensch und Tier gelegt. Insbesondere zählen zu unseren Aktivitäten:
- aktive Zusammenarbeit und Betätigung am Clubleben;
- Betreuung durch regionale Landesgruppen;
- gemeinsame Spaziergänge und andere Veranstaltungen mit Gelegenheit zu Gesprächen, Gedanken- und Erfahrungsaustausch;
- Zuchtberatung und Zuchtinformationsveranstaltungen;
- Welpenvermittlung;
- Durchführung VDH-geschützter Ausstellungen;
- Unterstützung bei der Ausbildung von Führer und Hund (Welpenschule etc.);
- Hilfe in Notlagen durch die Tierschutzbeauftragte


Der RRCD bietet also rund um die betreute Rasse ein umfangreiches Angebot für alle Interessenten. Dabei liegen die Welpenpreise sogar
noch unter denen manch dubioser Vermehrer außerhalb des VDH.

RRCD bedeutet:
über 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz,
gesunde, freundliche, standardgerechte Rhodesian Ridgebacks
zufriedene Mitglieder
stets auf das Wohl der Rasse bedacht zu sein

Nachricht an diesen Verein

Anfahrt

Rassen

Rhodesian Ridgeback

Ursprungsland
Südafrika
Standardnummer
146
Widerristhöhe
Rüden: 63 - 69 cm; Hündinnen: 61 - 66 cm
Gewicht
Rüden: ca. 36,5 kg; Hündinnen: 32 kg
Verwendung
Der Rhodesian Ridgeback wird noch immer zur Jagd von Wild in vielen Teilen der Welt verwendet, aber wird besonders geschätzt als Wachhund und Familienmitglied.
FCI-Gruppe 6
Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
Sektion 3 Verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.