Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "P"

Pumi

Ursprungsland
Ungarn
Standardnummer
56
Widerristhöhe
Rüden: 41-47 cm, Idealmaß: 43 bis 45 cm; Hündinnen: 38 bis 44 cm, Idealmaß: 40 bis 42 cm
Gewicht
Rüden: 10-15 kg, Idealgewicht : 12 bis 13 kg; Hündinnen: 8 bis 13 kg, Idealgewicht : 10 bis 11 kg.
Verwendung
Terrierähnlicher Treibhund. Er ist auch zum Treiben grösserer Tiere geeignet. Sein Spürsinn ist gut entwickelt. Er bewährte sich hervorragend bei der Bekämpfung von Raubwild und Nagern. Er ist ein ausgezeichneter Haushund und erträgt ohne weiteres die Haltung in einer Wohnung. Er braucht viel Bewegung und ist ein ausgezeichneter Begleit- und Sporthund.
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1 Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Pyrenäen Schäferhund (Berger des Pyrénées)

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
141
Widerristhöhe
Rüden: 42-48 cm, Hündinnen: 40-46 cm. Eine Toleranz von + oder – 2 cm ist bei vollkommen typischen Hunden zulässig.
Gewicht
8 - 15 kg
Verwendung
Hütehund auf den Bauernhöfen und Weiden der Pyrenäen.
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1 Schäferhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Pyrenäen-Berghund

Ursprungsland
Frankreich
Standardnummer
137
Widerristhöhe
Rüden: 70 bis 80 cm, Hündinnen: 65 bis 75 cm (+/- 2 cm)
Verwendung
Hirtenhund zum Schutz der Herden in den Bergen.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2 Molossoide, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.