Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "K"

Kai

Ursprungsland
Japan
Standardnummer
317
Widerristhöhe
Rüden: 53 cm,Hündinnen: 48 cm.
Gewicht
16-18 kg
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 5 Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Kanaan Hund

Ursprungsland
Israel
Standardnummer
273
Widerristhöhe
50-60 cm
Gewicht
18-25 kg
Verwendung
Schutz- und Wachhund.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 6 Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Karelischer Bärenhund

Ursprungsland
Finnland
Standardnummer
48
Widerristhöhe
Rüde: ca. 57 cm, Hündinnen: ca. 52 cm
Gewicht
Rüden: 25-28 kg, Hündinnen: 17-20 kg
Verwendung
Dieser Hund wird vor allem zur Jagd auf Elch und Bär verwendet; er ist ein passionierter Jäger und stellt das Wild bellend. Er ist sehr unabhängig, aber er beteiligt sich aktiv an der Jagd und gibt Laut, um das Wild anzuzeigen. Seine Sinnesorgane, insbesondere sein Geruchsinn, sind scharf, was ihn zur Jagd auf Hochwild befähigt. Er hat einen sehr guten Orientierungssinn.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 2 Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur in den nordischen Ländern (Schweden, Norwegen, Finnland).

Kaukasischer Schäferhund

Ursprungsland
Russland
Standardnummer
328
Widerristhöhe
Rüden: mind. 65 cm, Hündinnen: mind. 62 cm
Verwendung
Herdenhund, Wach- und Schutzhund.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2 Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Kerry Blue Terrier

Ursprungsland
Irland
Standardnummer
3
Widerristhöhe
Rüden: 45,5-49,5 cm, Hündinnen: 44,5-48 cm
Gewicht
Rüde: 15-18 kg, Hündinnen: entsprechend weniger
Verwendung
Wird bei der schweren Aufgabe eingesetzt Otter im tiefen Wasser anzugreifen, sich unterirdisch mit Dachsen auseinanderzusetzen und Raubzeg zu jagen. Er ist ein guter Wachhund und treuer Begleiter.
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

King Charles Spaniel

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
128
Gewicht
3,6-6,3 kg
Verwendung
Gesellschaftshund
FCI-Gruppe 9
Gesellschafts- und Begleithunde
Sektion 7 Englische Gesellschaftsspaniel. Ohne Arbeitsprüfung.

Kishu

Ursprungsland
Japan
Standardnummer
318
Widerristhöhe
Rüden: 52 cm (+/-3 cm), Hündinnen: 46 cm (+/-3 cm)
Verwendung
Jagd- und Begleithund.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 5 Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Kleiner Münsterländer

Ursprungsland
Deutschland
Standardnummer
102
Widerristhöhe
Rüden: 54 cm (+/- 2 cm), Hündinnen: 52 cm (+/- 2 cm)
Verwendung
Vielseitig einsetzbarer Jagdgebrauchshund.
FCI-Gruppe 7
Vorstehhunde
Sektion 1.2 Kontinentale Vorstehhunde. Typ Langhaarig (Epagneul). Mit Arbeitsprüfung.

Kleinspitz

Ursprungsland
Deutschland
Standardnummer
97
Widerristhöhe
a) Wolfspitz/Keeshond: 49 cm ± 6 cm.b) Großspitz: 46 cm ± 4 cm.c) Mittelspitz: 34 cm ± 4 cm.d) Kleinspitz: 26 cm ± 3 cm.e) Zwergspitz/Pomeranian: 20 cm ± 2 cm.
Verwendung
Wach- und Begleithund
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 4 Europäische Spitze. Ohne Arbeitsprüfung.

Komondor

Ursprungsland
Ungarn
Standardnummer
53
Widerristhöhe
Rüden: mind. 70 cm, Hündinnen: mind. 65 cm
Gewicht
Rüden: 50-60 kg, Hündinnen: 40-50 kg
Verwendung
Hirtenhund
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1 Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.