Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Rasselexikon

Finden Sie die Hunderasse, die zu Ihnen passt.

In unserem Lexikon sind alle von uns zugelassenen Rassen hinterlegt.

Suchen und Finden

Klicken Sie auf die Anfangsbuchstaben der gesuchten Rasse:

Auflistung "C"

Ca de Bestiar

Ursprungsland
Spanien
Standardnummer
321
Widerristhöhe
Rüden: 66-73 cmHündinnen: 62-68 cm
Gewicht
ca. 40 kg
Verwendung
Hüte-, Wach- und Schutzhund.
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde) Sektion 1: Schäferhunde Ohne Arbeitsprüfung

Ca de bou

Ursprungsland
Spanien
Standardnummer
249
Widerristhöhe
Rüden: 55 bis 58 cm, Hündinnen: 52 bis 55 cm
Gewicht
Rüden: 35 bis 38 kg, Hündinnen: 30 bis 34 kg
Verwendung
Wach- und Schutzhund
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.1 Molosser, doggenartige Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Cairn Terrier

Ursprungsland
Grossbritannien (UK)
Standardnummer
4
Widerristhöhe
28-31 cm
Gewicht
6-7,5 kg
FCI-Gruppe 3
Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Canaan Dog

Ursprungsland
Israel
Standardnummer
273
Widerristhöhe
50-60 cm
Gewicht
18-25 kg
Verwendung
Schutz- und Wachhund.
FCI-Gruppe 5
Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 6 Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Cane Corso Italiano

Ursprungsland
Italien
Standardnummer
343
Widerristhöhe
Rüden: 64-68 cm, Hündinnen: 60-64 cm
Gewicht
Rüden: 45-50 kg, Hündinnen: 40-45 kg
Verwendung
Wach-, Schutz-, Polizei-, und Fährtenhund.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.1 Molosser, Doggenartige Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Cão Da Serra Da Estrela

Ursprungsland
Portugal
Standardnummer
173
Widerristhöhe
Rüden von 65 bis 72 cm,Hündinnen von 62 bis 68 cm.
Verwendung
Der Cao da Serra da Estrela Berghund ist ein unzertrennlicher Gefährte des Hirten und ein zuverlässiger Wächter über die Herde, die er gegen Wölfe und Viehdiebe hartnäckig verteidigt. Er bewacht auch vorzüglich Haus und Hof, er wird als Schutzhund geschätzt und wird sogar als vortrefflicher Zughund verwendet.
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2 Molossoide, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung

Cão da Serra de Aires

Ursprungsland
Portugal
Standardnummer
93
Widerristhöhe
Rüden 45 - 55 cm.Hündinnen 42- 52 cm
Gewicht
12 - 18 kg
FCI-Gruppe 1
Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1 Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Cão de Agua português

Ursprungsland
Portugal
Standardnummer
37
Widerristhöhe
Rüden: 50-57 cm, Hündinnen: 43-52 cm
Gewicht
Rüden: 19-25 kg, Hündinnen: 16-22 kg
Verwendung
Als hervorragender Schwimmer und Taucher ist der Cao de Agua portugués ein unzertrennlicher Gefährte der Fischer, denen er unzählige Dienste leistet, nicht nur beim Fischen, sondern auch als Hüter und Verteidiger ihrer Schiffe und ihrer Güter. Während sein Meister am Fischen ist, passt der Cao de Agua portugués gut auf und springt unaufgefordert ins Meer und taucht wenn nötig, um entwichene Fische einzufangen und zurückzubringen; er handelt genau gleich, wenn etwa ein Netz reißt oder ein Tau sich loslöst. Der Cao de Agua portugués gewährleistet zudem schwimmend die Verbindung hin und her zwischen dem Schiff und dem Festland, auch wenn die Entfernung recht groß ist.
FCI-Gruppe 8
Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Sektion 3 Wasserhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Cão de Castro Laboreiro

Ursprungsland
Portugal
Standardnummer
170
Widerristhöhe
Rüden: 58 -64 cm (mit einer Toleranz von + 2 cm) Hündinnen: 55- 61 cm (mit einer Toleranz von + 2 cm)
Gewicht
Rüden: 30 -40 kg Hündinnen: 25 -35 kg
Verwendung
Wachhund, Schutzhund und Herdenhund
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2 Molossoide, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Cão Fila de São Miguel

Ursprungsland
Portugal
Standardnummer
340
Widerristhöhe
Rüden: 50-60 cm, Hündinnen: 48-58 cm
Gewicht
Rüden: 25-35 kg, Hündinnen: 20-30 kg
Verwendung
Treibhunde
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2 Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde. Ohne Arbeitsprüfung.