Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Italienisches Windspiel

Das kleine Italienische Windspiel stammt von den kleinwüchsigen Windhunden ab, die es bereits am Hofe der Pharaonen im alten Ägypten gab. Über Lakonien (Griechenland), wo es durch zahlreiche Abbildungen auf Vasen und Trinkschalen belegt ist, kam...

Details
Züchter mit Welpen

Italienisches Windspiel

Ursprungsland
Italien
Standardnummer
200
Widerristhöhe
32-38 cm
Gewicht
bis 5 kg
Verwendung
Rennhund
FCI-Gruppe 10
Windhunde
Sektion 3 Kurzhaarige Windhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Der Italienisches Windspiel ist Ihr Lieblingshund? Dann geben Sie ihm Ihre Stimme auf Facebook!

Beschreibung: Italienisches Windspiel

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Das Italienisches Windspiel ist von schlanker Erscheinung, Rumpf von quadratischem Format. Obwohl von eher kleiner Größe, charakterisiert es komplett einen Miniatur Windhund; das Modell von Distinktion und Eleganz. Man kann es als Modell von Grazie und Vornehmheit bezeichnen.

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Das Italienisches Windspiel ist lebhaft, zärtlich, fügsam.

Geschichte: Italienisches Windspiel

Das kleine Italienische Windspiel stammt von den kleinwüchsigen Windhunden ab, die es bereits am Hofe der Pharaonen im alten Ägypten gab. Über Lakonien (Griechenland), wo es durch zahlreiche Abbildungen auf Vasen und Trinkschalen belegt ist, kam die Rasse ab dem fünften vorchristlichen Jahrhundert nach Italien. Seine größte Verbreitung fand es während der Renaissance an den Höfen des Adels. Nicht selten findet man das Italienische Windspiel auf den Gemälden der größten italienischen und ausländischen Meister abgebildet.

Haarkleid: Italienisches Windspiel

HAAR:
Am ganzen Körper kurz, seidig und fein, keinerlei Spuren von Fransen.

FARBE:
Einfarbig schwarz, grau, schiefergrau, und isabella (hell gelb/beige) in allen möglichen Nuancen. Weiß wird nur an Brust und Pfoten toleriert.

Ausführliche Informationen zu Ernährung, Erziehung, Gesundheit und vielen anderen Themen rund um den Hund finden Sie auf www.partner-hund.de