Webseite: hier-ist-mein-welpe.de

Danish-Swedish Farmdog

Anerkannt in Dänemark und Schweden seit 1987 unter dem Rassenamen Dänisch-Schwedischer Farmhund. Die Rasse ist seit langem auf den Farmen in Dänemark und Schweden bekannt. Der Farmhund wird als Wachhund, Rattenfänger und als Gesellschaftshund...

Details
Züchter mit Welpen

Danish-Swedish Farmdog

Ursprungsland
Dänemark
Standardnummer
356
Widerristhöhe
Rüden: 34-37 cm, Hündinnen: 32-35 cm Toleranz: +/- 2 cm
Verwendung
Farm- und Gesellschaftshund
FCI-Gruppe 2
Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 1.1 Pinscher Ohne Arbeitsprüfung

Der Danish-Swedish Farmdog ist Ihr Lieblingshund? Dann geben Sie ihm Ihre Stimme auf Facebook!

Beschreibung: Danish-Swedish Farmdog

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Der Danish-Swedish Farmdog ist ein kleiner, kompakter und etwas rechteckiger Hund. Als Spätentwickler bekannt.

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Aufgeweckt, aufmerksam und lebhaft.

Geschichte: Danish-Swedish Farmdog

Anerkannt in Dänemark und Schweden seit 1987 unter dem Rassenamen Dänisch-Schwedischer Farmhund. Die Rasse ist seit langem auf den Farmen in Dänemark und Schweden bekannt. Der Farmhund wird als Wachhund, Rattenfänger und als Gesellschaftshund benutzt.

Haarkleid: Danish-Swedish Farmdog

Haar:
Kurz und glatt. Hart am Körper.

Farbe:
Überwiegend weiß. Abzeichen von verschiedenen Farben, Größen und Kombinationen sind erlaubt, (schwarz, loh, braun und verschiedene Falbtöne). Mit oder ohne lohfarbene Abzeichen. Tüpfelung ist erlaubt.

Ausführliche Informationen zu Ernährung, Erziehung, Gesundheit und vielen anderen Themen rund um den Hund finden Sie auf www.partner-hund.de