Welche Voraussetzungen müssen für die Zuerkennung des Titels erfüllt sein?

Um diesen Titel zu erlangen, muss ein Hund folgende Bedingungen erfüllen:

  1. Erhalt von 3 CACIB oder zwei CACIB und zwei Res. CACIB aus mindestens zwei verschiedenen Ländern (durch zwei verschiedene LAO) und von mindestens zwei Richtern
  2. Zwischen dem ersten und dem letzten CACIB/Res. CACIB muss ein Zeitraum von mind. einem Jahr und einem Tag bestehen.
  3. Er muss an mind. drei CACIL-Veranstaltungen (Rennen oder Coursing) teilgenommen haben und dabei mind. ein CACIL oder 2 Res. CACIL gewonnen haben.

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?

Folgende Unterlagen werden für die Zuerkennung benötigt:

  • Kopien der benötigten einheitlichen Richterberichtsformulare
  • Kopie der Ahnentafel
  • Kopie des Rennpasses/Hundepass
  • Angabe des Eigentümers mit aktueller Anschrift (wird auf der Titelurkunde eingetragen)

Wo muss ich die Unterlagen einreichen?

Die Unterlagen schicken Sie bitte an:

VDH Service GmbH
z.H. Frau Beate Preising
Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Wie hoch sind die Titelgebühren?

Folgende Gebühren sind für die Ausstellung des Titel zu zahlen:

  • Bestätigung des Titels mit Urkunde: 15,00 Euro
  • Überprüfung und Bestätigung einer Reserve-Anwartschaft: 10,00 Euro

Die Gebühr muss auf folgendes Konto überwiesen werden:

VDH Service GmbH
Sparkasse Dortmund
Konto-Nr.: 1 165 690
BLZ: 440 501 99
IBAN: DE64 4405 0199 0001 165690
BIC DORTDE33

Bitte bei jeder Überweisung folgenden Verwendungszweck angeben: CIBP/Hundename.

foto

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Beate Preising
Tel: 02 31/5 65 00-41
E-Mail: preising[at]vdh[.]de

Anzeige

Premium Partner