Schauen, staunen, ausprobieren!

Anzeige

Die Messe „Hund & Katz“ am 24./25. August in der Leipziger Messe bietet neben Infos und Shows auch viele Mitmach-Aktionen

Es gibt Hundebesitzer, die wollen Anregungen sammeln, damit ihr Vierbeiner mehr Spaß bei der Ausbildung hat und nicht nur die Kommandos „Sitz, Platz und Bleib“ beherrscht. Katzenfans, die eine besonders schöne Rasse aus der Nähe bestaunen möchten. Oder einfach nur kleine und große Tierfreunde, die mit der ganzen Familie einen abwechslungsreichen Tag mit vielen Informationen, Vorführungen und Mitmachaktionen erleben möchten: Für sie alle ist gesorgt, wenn am 24. und 25. August zum ersten Mal die Messe „Hund & Katz“ in der Leipziger Messe stattfindet.

Die Besucher profitieren von der Kombination aus Hunde- und Katzenausstellung mit einem abwechslungsreichen Angebot: Denn zusätzlich zu der German Winner Show & Internationalen Ausstellung des VDH mit Teilnehmern aus der ganzen Welt und über 6.000 Hunden gibt es in Leipzig auch Katzen auf der Internationale Rassekatzenausstellung des Felidae e.V. zu sehen. Über 300 Samtpfoten werden insgesamt an beiden Tagen erwartet. Während der Ausstellung findet den ganzen Tag über ein interessantes Rahmenprogramm auf der Showbühne in Halle 2 statt. Die einzelnen Katzenrassen werden vorgestellt und als Highlight des Tages ist am Nachmittag das Finale "Best in Show", bei dem die schönsten Tiere des Tages ermittelt werden.

Und wer Fragen zu Hund oder Katze hat, kann die Messe auch dazu nutzen, sich Tipps an den Informationsständen der Vereine und Züchter zu holen. Die rund 30.000 Besucher können sich nicht nur aus erster Hand über Rassen und Haltungsbedingungen informieren lassen, sondern auch die Angebote von über 90 Industrieausstellern (von Futter über Zubehör bis zu Bekleidung)  kennenlernen. Darüber hinaus ist natürlich auch in diesem Jahr wieder „Action“ angesagt: Ein großes Showprogramm lädt zum Zuschauen, Staunen und sogar Mitmachen ein.

Showstars und Diensthunde

Was Hunde leisten können, wenn sie mit viel Freude bei der Arbeit sind, das beweist das abwechslungsreiche Showprogramm in der Halle 4: So führen die Rettungshunde- und die Diensthundestaffel des Zolls vor, wie konzentriert und eigenständig ihre Vierbeiner ihre lebenswichtigen Aufgaben erfüllen, während beim Agility-Wettbewerb die schnellsten Teams um den Sieg rennen. Und auch echte Showstars werden ihr Können in der Leipziger Messe präsentieren: darunter die aus dem Zirkus Roncalli bekannten tierischen Artisten der „Comedy Dog Show“ von Leonid Beljakov und die rasante Dog Frisbee Show der dreifachen Europa- und zweifache Vizeweltmeisterin Sabine Wolff mit ihren Hunden.
„Tierisch tierisch“ wird es am Stand des mdr. Dort können Besucher die TV-Stars Ariane und Uta Bresan hautnah erleben. An beiden Tagen können Besucher an der Fotoaktion zugunsten des Tierschutzes teilnehmen und ein Erinnerungsfoto mit persönlicher Signatur von Bobtail Ariane mit nach Hause nehmen. Und am Sonntag tritt Uta Bresan um 13.00 Uhr im Showring auf und wird danach für eine Autogrammstunde am mdr-Stand sein.

Mitmachangebote – Vom Dog Diving bis Mischlingswettbewerb

Darüber hinaus sind die Besucherhunde – ganz egal, ob groß oder klein, ob mit oder ohne Ahnentafeln - wieder zum Mitmachen eingeladen: Auf sie wartet neben dem Mischlingswettbewerb u.a. die neue Hunde-Trendsportart „Dog-Diving“ mit Sprung ins Wasserbecken.
Aber vielleicht beherrscht Ihr Hund ja auch jetzt schon einige Tricks? Dann machen Sie doch einfach bei der ersten „Trickdog Challenge“ mit: Dort treten Mensch-und-Hund-Teams in Vierer-Gruppen gegeneinander an und präsentieren vor einer Jury ihre Tricks. Die Sieger des „K9 Freestyle“ gewinnen ein Seminar und eine Überraschung des Herstellers Kong („Hunde müssen spielen“). Das Casting startet jeweils um 10 Uhr auf der Aktionsfläche in Halle 2.

Infos für Besucher:

Die Messe ist am Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt 9 Euro für Erwachsene,  6,50 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 3 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 19 Euro für Familien mit beliebig vielen Kindern. Für Besucher-Hunde – die haftpflichtversichert sind und einen gültigen Impfausweis mit Tollwutschutzimpfung besitzen – wird ein Eintrittsgeld von 2 Euro erhoben.
Am Sonntag gilt die Sonderaktion: Halber Eintritt von 9-11 Uhr.

Weitere Einzelheiten zum Programm und Infos zur Anreise gibt es im Internet unter www.messe-hund-und-katz.de

Über den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Der VDH ist seit mehr als 100 Jahren die Interessenvertretung aller Hundehalter in Deutschland. Der Verband und seine bundesweit 176 Mitgliedsvereine stehen dafür, dass Rassehunde nach einem strengen Reglement gezüchtet werden, bei dem die Gesundheit und der Tierschutz höchsten Stellenwert haben. Insgesamt repräsentiert der VDH mehr als 650 000 Mitglieder.

Über den Felidae e.V.

Der Felidae e.V. vereint Züchter, Halter und Liebhaber aller Katzenarten, aus den verschiedensten Regionen Deutschlands und Europas. Er vertritt deren Interessen mit dem Ziel der Förderung der Rassezucht und Haltung der Katze als Haustier. Die Mitglieder des Vereins wollen reinrassige Edelkatzen nach internationalen Standard züchten, sich gegenseitig beraten, die Rassekatze als Haustier und Gefährten des Menschen populär machen und mit Wort und Schrift Erfahrungen austauschen. Grundsätzlich muss das Hobby bei der Zucht im Vordergrund stehen.

Zurück

Premium Partner