Mit Showstars und neuem Vortragsforum

Anzeige

Das Wochenende vom 6. bis 8. Mai sollten sich Hunde- und Katzenfreunde rot im Kalender anstreichen. Denn dann dreht sich in den Dortmunder Westfalenhallen drei Tage lang alles um die beliebtesten Haustiere. Während sich in den Hundehallen rund 10.000 liebenswerte Begleiter aus über 240 verschiedenen Rassen präsentieren, wetteifern am Samstag und Sonntag in Halle 3B traumhaft schöne Rassemiezen um Titel und Pokale. Und das ist längst nicht alles.

Showprogramm mit Ziegen und Tänzern
Die berühmte Tiertrainerin Anne Krüger reist eigens mit ihrem Team an, um eine in ihrer Art einmalige Show mit Pferd, Hunden und Ziegen zu zeigen. Es ist sagenhaft, wie fein „Die Schäferin“ mit ihren Vierbeinern über Körpersprache und Pfiffe kommuniziert. Die Tierschule der in Melle lebenden Trainerin ist weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt.

Sportlich geht es beim rasantem Agility Sport inklusive der spannenden Qualifikationsläufe zu den Weltmeisterschaften und dem Dog Dancing-Turnier zu. Dort zeigen Hund und Halter dann ihr musikalisches Gespür, um mit der besten Choreographie einen Platz auf dem Treppchen zu ergattern. Auch nicht zu verpassen: Die Filmhundeshow der aus zahlreichen TV-Shows bekannten Filmpfoten.

Wie man Bello und Minka aneinander gewöhnt
Während es bei den abwechslungsreichen Shows der Messe um Unterhaltung auf hohem Niveau geht, können Besucher im neuen Vortragsforum in Halle 6 Spannendes über Hunde und Katzen erfahren. Zum Beispiel wie man Bello und Minka geschickt aneinander gewöhnt und was hilft, wenn der Haussegen bereits so richtig schief hängt. Bei einem Live-Fotoshooting lässt sich Profi-Fotografin Gabriele Metz bei der Arbeit mit Hunden und Katzen über die Schulter schauen. Hierbei geht es um die besten Kamera-Einstellungen, goldene Regeln für das optimale Licht und Stimmungsmacher für vierbeinige Models. Darüber hinaus gibt es Vorträge zu den Themen „Apportieren – vom Wiederbringen und Loslassen“ mit Hundetrainerin Sabine Wolff, „Die Wahrheit über Borreliose“, „Parasiten - Was Hund&Katze wurmt“ und „Allergien: Mythos und Wahrheit“.

Bestes Katzenvideo gesucht
Einige Vierbeiner wissen ohnehin wie sie sich am besten vor der Kamera zeigen. Besucher, die eine kamerafreudige Katze kennen, können ein kurzes Video mit ihr drehen. Ein möglichst lustiges, bei dem der Wohnzimmertiger selbst am meisten Spaß hat. Der Film kann dann bis zum 29. April auf der Facebookseite der Hund & Katz oder www.messe-hund-und-katz.de/katzenvideo hochgeladen werden. Die drei besten Videos werden auf der Hund & Katz prämiert. Der Sieger erhält einen Fressnapf-Gutschein im Wert von 100 Euro.

Und wenn Besucher spontan ihre Kamera zücken, dann hat das vielleicht mit der einzigen nachweislich deutschen Katzenrasse, der Deutsch Langhaar, zu tun. Diese Rarität ist zu Gast auf der Hund&Katz. Samtpfoten-Fans dürfen sich auch auf Rassepräsentationen und Leinenführ-Training freuen.

Ansonsten wartet die Hund&Katz mit zahlreichen kostenlosen Mitmach-Aktionen für Besucher mit ihrem Hund auf, wie Dog Diving, Hundesport, Mischlingswettbewerb und Tierarzt-Check.

Und nicht zuletzt bieten über 170 Shoppingstände ein reichhaltiges Angebot vom Kratzbaum bis zur Hundeleine mit vielen verführerischen Messepreisen an.

Alle Infos: www.messe-hund-und-katz.de


Infos:
Die Ausstellung „Hund & Katz“  ist von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai,  jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 10 Euro für Erwachsene, 7,50 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 4 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 22 Euro für Familien (zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern).

Besucher-Hunde können mitgebracht werden, sie benötigen jedoch einen Impfausweis mit gültiger Tollwut-Schutzimpfung. Der Eintritt für sie beträgt 2 Euro.

Rabatt: Am Freitag zahlen Erwachsene ab 13.00 Uhr nur 8 Euro (statt 10 Euro) für die Tageskarten (gilt nur an den Tageskassen).

Bilddownload

Zurück

Premium Partner