Dog Frisbee

Der Sport mit der Wurfscheibe stammt aus den USA und erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Er ist auch unter dem Namen Discdogging bekannt. Der sportliche Wettkampf im Dog Frisbee wird vor allem in drei Disziplinen ausgetragen: Freestyle, Mini- und Long-Distance. 

Hund mit Frisbee

Anzeige

Freestyle

Beim Freestyle gibt es keinerlei festgelegte Kombinationen oder Abläufe. Hier zeigt der Werfer mit seinem Hund eine durchgängige Dog-Frisbee-Vorführung von 2 Minuten Dauer nach eigener Choreographie. Dabei kombiniert er die verschiedenen Wurf-Techniken und Tricks zu einer individuellen Kür mit harmonischen Überleitungen und einer passenden Musik.

Mini-Distance

Beim Mini-Distance gibt es Punkte für jeden Wurf, den der Hund in der Luft fängt. Das Ziel ist, innerhalb von 60 bzw. 90 Sekunden (je nach gespieltem Reglement), möglichst viele Punkte zu erreichen. Gespielt wird auf einem markierten Spielfeld mit verschiedenen Wertungs-Zonen.

Long-Distance

Beim Long-Distance gibt es im Gegensatz zur Mini-Distance keine Zeitbeschränkung. Hier ist das Ziel, die Scheibe so weit wie möglich zu werfen. Es zählen jedoch nur die vom Hund gefangenen Scheiben. Gewonnen hat das Team mit dem weitesten gefangenen Wurf aus drei Versuchen.

Aktuelle Nachrichten

Vorteilspaket für Züchter im VDH

Über 3.500 Züchter nutzen bereits die exklusiven Vorteile der VDH-Züchterplakette. Werben auch Sie mit dem Gütesiegel „Züchter im VDH“ und profitieren Sie vom Bekanntheitsgrad des VDH. Jeder Züchter, der einem VDH-Zuchtverein angeschlossen ist, kann das Gütesiegel erhalten. Einfach das Antragsformular ausfüllen und an die VDH-Geschäftsstelle schicken.

Erlebniswelt für Hunde- und Pferdefreunde

Zum zwölften Mal öffnen sich vom 13.-15. Oktober die Tore der Dortmunder Westfalenhallen, um Pferde- und Hundefreunden ein umfangreiches Programm zu bieten. Die Messe Hund & Pferd bringt die beliebtesten Freizeitpartner auf einer Messe zusammen.

FCI WM IPO in Rheine

Doppelerfolg für Deutschland - Einzelweltmeister mit 294 Punkten wurde Yannick Kayser mit Punk vom Further Moor. Die Deutsche Mannschaft holte in der Mannschaftswertung 873 Punkte und damit den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch an das deutsche Team für diese herausragende Leistung!

World Dog Show 2017

Die World Dog Show wird zusammen mit der German Winner Show vom 8.-12. November 2017 in Leipzig stattfinden. Als Veranstaltungsort steht eines der größten und modernsten Messegelände Europas, die Leipziger Messe, zur Verfügung. Es werden mehr als 20.000 Hunde zur siebten Welthundeausstellung in Deutschland erwartet. Seien Sie dabei!

Premium Partner